Prof. Dr. med. Johann Christoph Geller

Prof. Dr. med.
Johann Christoph Geller

Facharzt für Kardiologie

  • Chefarzt Klinik für Kardiologie, Abteilung Rhythmologie und invasive Elektrophysiologie

Zentralklinik Bad Berka GmbH

Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Herzrhythmusstörungen

    Diagnostik und medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlung von Herzrhythmusstorungen, insbesondere Katheterablation und Schrittmacher/Defibrillator Therapie

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Kardiologie

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Antiarrhythmika, Katheterablation von Rhythmusstörungen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK)

Wissenschaftliche Preise

  • Wolfgang Trautwein Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreisluafforschung 2003
  • NATO Stipendium [# 300 402 536 1], organisiert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst [DAAD] in Bonn

Beruflicher Werdegang

  • 07 1995 - 04 2004:Oberarzt und Leiter des Elektrophysiologischen Labor
    Klinik für Kardiologie,
    Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • 07 1993 - 06 1995:Electrophysiology Fellow
    Div. of Cardiology,
    Case Western Reserve University Cleveland, OH, USA
  • 07 1991 - 06 1993:Research Fellow
    Dept. of Pharmacology,
    Columbia University, New York

Promotion

  • 1986: Titel „Herzdynamische Zeitmaße als nichtinvasive Nachweismethode der Akutwirkung von Isosorbiddinitrat“

Habilitation

  • 2000: Mechanismen und Besonderheiten der kardialen Repolarisation und deren Bedeutung für die Entstehung von Arrhythmien – experimentelle und klinische Untersuchungen.