BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Lothar Faber

Prof. Dr. med.
Lothar Faber

Facharzt für Kardiologie

  • Oberarzt

Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen

Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Herzmuskelerkrankungen / Kardiomyopathien

    Der Begriff „Kardiomyopathien“ steht für Erkrankungen des Herzmuskels. Gemeinsames Charakteristikum aller Kardiomyopathien ist eine Störung der Muskelfunktion, zunächst im Sinne einer Verminderung der diastolischen Dehnbarkeit des Myokards; im weiteren Krankheitsverlauf kommt häufig eine Störung der systolischen Kontraktionsfunktion dazu. Resultat ist eine verringerte Belastungstoleranz; in schwereren Fällen Luftnot und Überwässerung bereits im Alltag oder gar in Ruhe.

  • Kardiale Ultraschall-Bildgebung / Echokardiographie

    Die Echokardiographie befasst sich mit der Darstellung der Anatomie des Herzens und der großen herznahen Gefäße; zudem können auch die Blutströmungen innerhalb der Herzhöhlen und der herznahen Gefäße sowie die Bewegungen des Myokards analysiert werden. Viele Informationen, die noch vor 20 Jahren ausschließlich durch invasive Kathetermessungen zu erhalten waren, können heute nichtinvasiv ultraschallbasiert ermittelt werden. Die besondere Bedeutung der Echokardiographie in der kardiologischen Routinediagnostik liegt zum einen in der Tatsache begründet, dass die zur Bildgebung verwendete Energieform Ultraschall biologisch vollkommen unschädlich ist. Zudem sind moderne Ultraschallgeräte nicht mehr wesentlich größer als die in ihnen arbeitenden Computer bzw. Peripheregeräte wie Tastatur und Bildschirm. Entsprechend klein dimensionierte Ultraschallgeräte können somit auch dem Patienten in den Operationssaal, ins Katheterlabor oder auf die Intensivstation nachfolgen, bis hin zum Einsatz sog. Kitteltaschengeräte in der Größe heutiger Smartphones.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Kardiologie

Sprachkenntnisse

Englisch, Spanisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Echokardiographie, Kardiomyopathien

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • American College of Cardiology (ACC)

Promotion

  • 1991: Titel „Doppler-Echokardiographie des Mitralflusses und simultane PC-Druckmessung“

Habilitation

  • 2000: Interventionelle Therapie der HOCM