BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Dr. med. Andreas Adler

Dr. med.
Andreas Adler

Facharzt für Innere Medizin

Gastroenterologie

  • Oberarzt Zentrale Interdisziplinäre Endoskopie, Medizinische Klinik m.S. Hepatologie, Gastroenterologie und Stoffwechselerkrankungen

Charité Universitätsmedizin

Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Diagnostische und Interventionell-therapeutische Endoskopie des oberen und mittleren Gastrointestinaltraktes

    Diagnostische und therapeutische Spiegelungen von Speiseröhre, Magen und Dünndarm (Methoden: Ösophagogastroduodenoskopie, Intestinoskopie, Single- und Doppelballon-Enteroskopie, Kapselendoskopie) Endoskopische Resektionen von Frühkarzinomen im Ösophagus, am gastroösophagealen Übergang (Barrett-Neoplasien) und im Magen mittels endoskopischer Mukosaresektionen (EMR) und endoskopischer Submukosadissektion (ESD). (Palliative) Metallstenttherapie. Perkutan endoskopische Gastrostomie/ Jejunostomie (PEG/PEJ). Therapie gastrointestinaler Blutungen.

  • Diagnostische und interventionell-therapeutische Endoskopie des Gallen- und Pankreasgangsystems

    Endoskopisch-retrograde Cholangio-Pankreatikographie (ERCP) und perkutan-transhepatische Cholangiographie (PTC), insbesondere beim cholangiozellulären Karzinom und bei Klatskin-Tumoren. Implantationen von PTCD und Yamakawadrainagen. Therapie von Komplikationen nach Gallenwegs-, Leber- und Pankreaschirurgie. Endoskopische Therapie von Komplikationen chronischer Pankreatitis und des Pankreas divisum. Therapie des schwierigen Gallensteines.

  • Diagnostische und interventionell-therapeutische Endoskopie des unteren Gastrointestinaltraktes

    Diagnostische und therapeutische Spiegelungen des Dickdarmes und unteren Dünndarmes (Ileo-Koloskopie und peranale Enteroskopie). Endoskopische Resektionen von Kolon- und Rektum-Frükkarzinomen mittels EMR und ESD. Resektionen schwieriger Polypen. Therapie gastrointestinaler Blutungen. Endoskopische Verlaufskontrolle chronisch entzündlicher Darmerkrankungen. Kolonkarzinom-Vorsorge.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Innere Medizin
  • Schwerpunkte: Gastroenterologie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Strahlenschutzkurse, Charité Berlin

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Diagnostische und interventionell-therapeutische Endoskopie. Qualitätsverbesserung der Vorsorge-Koloskopie. Neue endoskopische Therapieverfahren. Technische Innovationen in der Endoskopie.

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGE-BV)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie in Berlin und Brandenburg (GGHBB)
  • Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)

Wissenschaftliche Preise

  • Poster- und Vortragspreise bei der DDW, der UEGW, der DGVS und der DGE-BV. European Young Scientists Award (UEGW), Norgine-Forschungspreis für Innere Medizin.

Beruflicher Werdegang

  • 02 1990 - heute:Oberarzt Innere Medizin
    Zentrale Interdisziplinäre Endoskopie der Klinik für Innere Medizin m.S. Hepatologie, Gastroenterologie und Stoffwechselerkrankungen,
    Charité-Universitätsmedizin Berlin
  • 11 1985 - 12 1989:Assistenzarzt
    I. Medizinische Klinik m.S. Kardiologie,
    Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München

Promotion

  • 1989: Titel „Die Wirkung von Noradrenalin auf Membranpotential und Tonus glatter Gefäßmuskulatur“

Ausgewählte Publikationen

  • Andreas Adler, David Lieberman, Alireza Aminalai, Jens Aschenbeck, Rolf Drossel,, Michael Mayr, Michael Mroß, Bertram Wiedenmann, Thomas Rösch et al. - Data quality of the German Screening Colonoscopy. Endoscopy 10/2013 813-818
  • Andreas Adler, Karl Wegscheider,David Lieberman, Alireza Aminalai,Jens Aschenbeck, Rolf Drossel, Michael Mayr, Bertram Wiedenmann,Thoams Rösch et al. - Factors determining the quality of screening colonoscopy: A prospective study on adenoma detection ratesm from 12134 examinations, Berlin colonoscopy project 3, BECOP-3. Gut 02/2013 236-241

Weitere Publikationen auf PubMed