Prof. Dr. med. Dr. habil.  Dr. h. c. mult. Harald-Robert Bruch, M.Sc., Ph.D.

Prof. Dr. med.
Dr. habil. Dr. h. c. mult. Harald-Robert Bruch, M.Sc., Ph.D.

Facharzt für Hämatologie und Onkologie

Ernährungsmedizin, Hämostaseologie, Infektiologie, Medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin, Spezielle Schmerztherapie

Facharzt für Gastroenterologie

  • Praxisinhaber
  • Prof. Sevilla, Pecs
  • Lehraufträge Ulm, Bethlehem

Dres. Prof. Bruch/Linck/Buschmann/Lohse

Europaring 42
53123 Bonn
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Hämatologie und Onkologie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Gastroenterologie
  • Zusatzqualifikationen: Ernährungsmedizin, Hämostaseologie, Infektiologie, Medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin, Spezielle Schmerztherapie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Hepatologie, DGVS
  • Onkologische Gastroenterologie, DGVS
  • Medizinische Begutachtung gültig bis: 01/2030, Curriculum Bundesärztekammer
  • Medizinischer Sachverständiger cpu gültig bis: 11/2019, Universitäten Köln/Dresden mit GenRe/ÄKNO

Sprachkenntnisse

Englisch, Deutsch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Klinische Studien in der Krebsmedizin Phase 2-4

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)
  • European Association for the Study of the Liver (EASL)
  • American Association for the Study of Liver Diseases (AASLD)
  • American Society of Hematology (ASH)
  • European Society for Medical Oncology (ESMO)
  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Weiterbildungskommission ÄKNO als Weiterbilder und Prüfer für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie

Wissenschaftliche Preise

  • 7.11.2013 Silberne Ehrenmedaille der Universität Pécs

Beruflicher Werdegang

  • 01 2001 - heute:Praxisinhaber
    Blut/Krebs/Darm/Leber,
    Onkologie Rheinland: Bonn-Euskirchen-Rheinbach-Wesseling

Promotion

  • 1991: Titel „Androstendionmetabolismus in kultivierten menschlichen Knochenzellen“

Habilitation

  • 2015: Cancer information by physicians in Western versus Eastern Europe

Ausgewählte Publikationen

  • Bruch HR, Esser M. - Catheter occlusion by calcium carbonate during simultaneous infusion of 5-FU and calcium folinate.. Onkologie 05/2003 469-472
  • Bruch HR, Wolf L, Budde R, Romalo G, Schweikert HU. - Androstenedione metabolism in cultured human osteoblast-like cells.. J Clin Endocrinol Metab. 07/1991 101-105

Weitere Publikationen auf PubMed

Weitere Publikationen auf anderen Seiten

Videos (Kongressvorträge, Interviews etc.)