Prof. Dr. med. Oliver Dewald

Prof. Dr. med.
Oliver Dewald

Facharzt für Herzchirurgie

  • Leitender Oberarzt Chirurgie angeborener Herzfehler bei Kindern und Erwachsenen

Universitätsklinikum Bonn (AöR)

Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn
Deutschland
  • +49 228 287 14194
  • +49 228 287 14195
  • http://herzzentrum.ukbonn.host/sektion-chirurgie-angeborener-herzfehler-bei-kindern-und-erwachsenen-hc/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Herzchirurgie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Zertifikat "Chirurgie angeborener Herzfehler" gültig bis: 02/2018, DGTHG
  • Zertifikat "Herzschrittmacher-, ICD- und CRT-Therapie" (Modul 1-3) gültig bis: 03/2019, DGTHG

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Die Rolle des Endocannabinoidsystems in Adaptation des Herzens auf Schädigung

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • American Heart Association (AHA)
  • Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie (DGPK)
  • Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG)

Wissenschaftliche Preise

  • Ernst Derra Preis 2004
  • Young Investigator Award der European Society for Cardiology 2002

Beruflicher Werdegang

  • 05 2013 - heute:Oberarzt
    Klinik für Herzchirurgie,
    Universitätsklinikum Bonn
  • 11 2008 - 05 2013:Funktionsoberarzt
    Klinik für Herzchirurgie,
    Universitätsklinikum Bonn
  • 06 2003 - 10 2008:Assistenzarzt
    Klinik für Herzchirurgie,
    Universitätsklinikum Bonn
  • 12 2000 - 05 2003:postdoc. fellow
    Dept. of Medicine,
    Baylor College of Medicine, Houston, TX, USA
  • 06 1999 - 11 2000:Arzt im Praktikum
    Klinik für Herzchirurgie,
    Universitätsklinikum Bonn

Promotion

  • 1999: Titel „Aktivierung der Thrombozyten bei Patienten während mechanischer Kreislaufunterstützung“

Habilitation

  • 2008: Die Bedeutung der Chemokine im Gewebeumbau am Modell des ischämischen Mäuseherzens

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed