Priv.- Doz. Dr. med. Thilo Patzer

Priv.- Doz. Dr. med.
Thilo Patzer

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Manuelle Medizin/Chirotherapie, Sportmedizin

Facharzt für Orthopädische Chirurgie

  • Chefarzt Orthopädie-Zentrum

Schön Klinik Düsseldorf

Am Heerdter Krankenhaus 2
40549 Düsseldorf
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädische Chirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Manuelle Medizin/Chirotherapie, Sportmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Zertifizierter Arthroskopie-Instruktor gültig bis: 12/2026, AGA
  • Zertifiziert für Schulter-Ellenbogen-Chirurgie gültig bis: 12/2026, DVSE
  • Zertifiziert für Knorpel-Transplantationen gültig bis: 12/2026, Land NRW (AMG)

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Schulter-Ellenbogen-Chirurgie, Biomechanik, Sehnen-Regeneration

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Wissenschafts-Komitee der Deutschen Gesellschaft für Schulter-Ellenbogen-Chrirurgie (DVSE)

Wissenschaftliche Preise

  • Erster Posterpreis als Arbeitsgruppenleiter der Medical Research School Düsseldorf 2013
  • Nordamerikanisches Schulter-Fellowship 2012, Stipendium der AGA (www.aga-online.de)
  • Europäisches Schulter-Ellenbogen-Fellowship 2015, Stipendium der SECEC (www.secec.org)
  • Sportorthopädischer Wissenschafts-Preis 2010, Forschungspreis der GOTS (www.gots.org)

Beruflicher Werdegang

  • 09 2010 - heute:Oberarzt, Sektionsleiter
    Orthopädische Klinik,
    Universitätsklinikum Düsseldorf

Promotion

  • 2006: Titel „Auswirkung von Dreifach-Beckenosteotomien nach Tönnis auf die Beinachsen und Wirbelsäulenform“

Habilitation

  • 2014: Läsionen der langen Bizeps-Sehne der Schulter, ihr Einfluss auf die glenohumerale Translation und auf glenohumerale Chondralläsionen mit besonderer Berücksichtigung verschiedener Therapieformen.

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed

Videos (Kongressvorträge, Interviews etc.)