BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Dr. med. Andreas Wagner

Dr. med.
Andreas Wagner

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Handchirurgie, Orthopädische Rheumatologie, Spezielle Orthopädische Chirurgie

  • Leitender Oberarzt Department Hand- und Fußchirurgie
  • Leiter Department Hand- und Fußchirurgie

Waldkrankenhaus Rudolf Elle GmbH

Klosterlausnitzer Str. 81
07607 Eisenberg
  • 036691 8-1439
  • 0366918-1856
  • http://www.krankenhaus-eisenberg.de/klinik-fuer-orthopaedie/department-hand-und-fusschirurgie/hand-und-fusssprechstunde/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Fußerkrankungen

    Behandlung aller Erkrankungen des Fußes: Rückfußoperationen bei Plattfüßen und Erwachsenenklumpfüßen, OSG-Prothesenimplantationen, Motorische Ersatzoperationen, Vorfußkorrekturen bei Hallux valgus und rigidus und Kleinzehendeformitäten

  • Handchirurgie

    Behandlung aller Erkrankungen der Hand Weiterbildungsleiter Handchirurgie

  • Orthopädische Rheumatologie

    Behandlung aller orthopädisch-rheumatologischen Erkrankungen an Hand, Ellenbogengelenk und Fuß, alle weiteren Gelenkerkrankungen werden durch Spezialisten unserer Klinik versorgt Weiterbildungsleiter Orthopädische Rheumatologie

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Handchirurgie, Orthopädische Rheumatologie, Spezielle Orthopädische Chirurgie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • DAF-Zertifikat Fußchirurgie, 1998-2002

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Fußerkrankungen, Diffraction Enhanced Imaging

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (DAF)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirugie (DGOU)

Wissenschaftliche Preise

  • Stipendium der Deutschen Assoziation für Fußchirurgie 1997
  • Posterpreis der Deutschen Assoziation für Fußchirurgie 2014

Beruflicher Werdegang

  • 10 2014 - heute:Leitender Oberazt
    Klinik für Ortrhopädie und Unfallchirurgie ,
    Waldkrankenhaus Eisenberg
  • 01 2010 - heute:Departmentleiter Hand- und Fußchirurgie
    Klinik für Ortrhopädie und Unfallchirurgie Eisenberg,
    Waldkrankenhaus Eisenberg
  • 05 2000 - heute:Oberarzt
    Klinik für Ortrhopädie und Unfallchirurgie Eisenberg,
    Waldkrankenhaus Eisenberg

Promotion

  • 1992: Titel „Untersuchungen zur Entwicklung des Hüftgelenkes während der Fetalzeit“

Ausgewählte Publikationen

  • Wagner A, Sachse A, Keller M, Aurich M, Wetzel WD, Hortschansky P, Schmuck K, Lohmann M, Reime B, Metge J, Arfelli F, Menk R, Rigon L, Muehleman C, Bravin A, Coan P, Mollenhauer J. - Qualitative evaluation of titanium implant integration into bone by diffraction enhanced imaging. Phys Med Biol. 03/2006 1313-1324
  • Wagner A, Fuhrmann R, Roth A. - Charcot foot treated by correction and arthrodesis of the hindfoot. Oper Orthop Traumatol. 10/2005 554-562
  • Wagner A, Venbrocks RA, Fuhrmann RA. - Chondrosarcoma of the calcaneus: amputation or resection with limb preservation: a case report. Foot Ankle Int. 10/2007 1090-1094
  • Wagner AF, Anders JO, Katenkamp D, Fuhrmann RA - Myofibroblastic bone tumor of the toe: case report.. Foot Ankle Int. 11/2009 1128-1131
  • Wagner A, Fuhrmann R. - Correction of heel strike in a hindfoot stump not adequate for weightbearing following Chopart amputation. Tibiocalcaneal arthrodesis and intramedullary nailing. Unfallchirurg 01/2008 53-57
  • Wagner, A.; P. Coan, A. Bravin, M. Stößel, C. Muehleman, J. Mollenhauer - Diffraction Enhanced Imaging. Ein neues Bildgebungsverfahren zur Diagnostik der Hüftkopfnekrose .. Osteologie 01/2010 18-23
  • Wagner, A. - Use of vacuum-assisted closure therapy for the conditioning of soft-tissue. Oper Orthop Traumatol. 12/2008 525-533
  • Wagner, A. - Der Knick-Senk-Fuß des Erwachsenen. Thüringer Ärzteblatt 09/2007 491-496
  • Wagner, A., Roth, A., Venbrocks, R. A. - Knochenbank: Die eigene Gewebebank nach dem neuen Transplantationsgesetz aus Sicht einer „lokalen“ Knochenbank. Fortbildung Osteologie 3. Hrsg. K. M. Peters und D. P. König. 00/2010 97-101

Weitere Publikationen auf PubMed

Weitere Publikationen auf anderen Seiten