BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Priv.- Doz. Dr. med. Philipp Kahlert

Priv.- Doz. Dr. med.
Philipp Kahlert

Facharzt für Kardiologie

  • Oberarzt Leiter der Herzkatheterlabore

Universitätsklinikum Essen - Westdeutsches Herz- und Gefäßzentrum

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Kardiologie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Interventionelle Kardiologie gültig bis: 01/2026, Deutsche Gesellschaft für Kardiologie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Kathetergeführte Aortenklappenimplantation (TAVI)
  • Mitralklappeninsuffizienz
  • periinterventionelle Bildgebung

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • American Heart Association (AHA)
  • AG Interventionelle Kardiologie der DGK (AGIK)
  • European Association of Percutaneous Cardiovascular Interventions (EAPCI)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • EAPCI - New Initiatives for Young Interventionists
  • AGIK - Arbeitskreis Junge Interventionelle Kardiologen

Wissenschaftliche Preise

  • AGIK-Publikationspreis 2010

Beruflicher Werdegang

  • 01 2004 - heute:
    Westdeutsches Herzzentrum, Klinik für Kardiologie,
    Universitätsklinikum Essen

Promotion

  • 2003: Titel „Einfluss von Rapamycin und Cyclosporin A auf die Kontraktilität isolierter humaner rechtsatrialer Kardiomyozyten“

Habilitation

  • 2013: Möglichkeiten und Grenzen der katheterinterventionellen Aortenklappenimplantation zur Behandlung von inoperablen und Hochrisiko-Patienten mit hochgradiger, symptomatischer Aortenklappenstenose

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed