BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Priv.- Doz. Dr. med. Marc Thill

Priv.- Doz. Dr. med.
Marc Thill

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Spezielle operative Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie

  • Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Sprecher des Interdisziplinären Brustzentrums

Agaplesion Markus Krankenhaus

Wilhelm-Epstein-Str. 4
60431 Frankfurt am Main
  • 069 95 33 22 28
  • 069 95 33 27 33
  • http://www.markus-krankenhaus.de/leistungsspektrum/kompetenzzentren/brustzentrum/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Brustkrebs

    Brustultraschall (DEGUM II), operative Therapie, plastisch-rekonstruktive Operationen, Systemtherapie (Chemo-, antihormonelle und Antikörpertherapie), Studiensekretariat mit nationalen und internationalen Studien, Verwendung von Genexpressionstests für eine individualisierte Therapie

  • Eierstockkrebs

    Operative Therapie (inklusive Multiorgan-Operationen), Systemtherapie (inkl. Chemo- und Antikörpertherapie, Studiensekretariat mit nationalen und internationalen Studien

  • Endometriose

    Medikamentöse und operative (minimal-invasive) Therapie, auch von schwerwiegenden Fällen

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Schwerpunkte: Gynäkologische Onkologie, Spezielle operative Gynäkologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • European Academy of Senology, Dr. M. Rezai
  • Zertifikat Grundkurs „Gynäkologische Endoskopie“ der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE), Prof. Dr. Römer
  • Zertifikat Fortgeschrittenenkurs „Gynäkologische Endoskopie“ der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE), Prof. Dr. Römer
  • Basiskurs zum Kolposkopiediplom der Arbeitsgemeinschaft für Zervixpathologie und Kolposkopie, PD Dr. Thorsten
  • DEGUM Grundkurs Mammasonographie, Dr. Duda
  • DEGUM Aufbaukurs Mammasonographie, Dr. Duda
  • DEGUM Intensivkurs Mammasonographie, Dr. Duda
  • Zertifikat Brustoperateur nach den Qualitätskriterien der Arbeitsgemeinschaft für ästhetische, plastische und wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie AWOgyn) gültig bis: 12/2026, Dr. Volker Heyl
  • Qualifikation MIC I der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE) gültig bis: 12/2026, Prof. Dr. Römer
  • Qualifikation MIC II der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE) gültig bis: 12/2026, Prof. Dr. Römer
  • DEGUM-Stufe II Mammasonographie gültig bis: 12/2015, Prof. Dr. Blohmer
  • DEGUM-Stufe I Geburtshilfliche Sonographie gültig bis: 12/2019, PD Dr. Weichert

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Einsatz der SentiMag-Technik (MPI) in der Sentinel-Node-Biopsie bei der brusterhaltenden Therapie nicht-palpabler in-situ- und invasiver Läsionen der Mamma im Vergleich mit der üblichen Routine mit Radioisotopen
  • Einfluss von Calcitriol oder Vitamin D-Analoga in Kombination mit Cyclooxygenase-2-Inhibitoren bei der Behandlung von malignen Brust- und Ovarzelllininien
  • Therapie-abhängiges Outcome, Spätkomplikationen und deren Auswirkungen auf die Lebensqualität von Patientinnen mit histologisch gesichertem Endometrium-, Vulva- und Zervixkarzinomkarzinom
  • Stellenwert verschiedener Biomarker und Prognosefaktoren sowie Therapie-abhängiges Outcome bei Patientinnen mit triple negativem Mammakarzinom
  • Stellenwert der Cyclooxygenase-2 Expression beim invasiven Zervixkarzinom und seinen prämalignen Vorstufen
  • Klinische Studien zum Mamma- und Ovarialkarzinom

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für ästhetische, plastische und wiederherstellende Operationen (AWOGyn)
  • Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie (AGO)
  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • European Society of Gynaecological Oncology (ESGO)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Leitlinienkommission der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie, Organgruppe Mamma
  • Beirat der Arbeitsgemeinschaft für ästhetische, plastische und wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie (AWOgyn)
  • S1-Leitlinienkommission „Empfehlung zur Verhinderung lagerungsbedingter Schäden in der Gynäkologie“
  • Fachausschuss Gynäkologie und Mammachirurgie der Geschäftsstelle Qualitätssicherung Hessen
  • Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Chefärzte/-innen Gynäkologie und Geburtshilfe

Beruflicher Werdegang

  • 07 2012 - heute:Chefarzt
    Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,
    AGAPLESION Markus Krankenhaus
  • 11 2010 - 07 2012:Leiter Interdisziplinäres Brustzentrum
    Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
    Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
  • 04 2009 - 07 2012:Leiter Gynäkologisches Tumorzentrum
    Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
    Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
  • 08 2007 - 07 2012:Leitender Oberarzt
    Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
    Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
  • 04 2006 - 07 2007:Leitender Oberarzt
    Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,
    Klinikum Offenbach
  • 11 2005 - 07 2007:Leiter Brustzentrum
    Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,
    Klinikum Offenbach

Promotion

  • 1997: Titel „Ergebnisse operativer Behandlung bei Carcinoiden mit unterschiedlicher Organmanifestation“

Habilitation

  • 2010: Prostaglandin- und Vitamin D-Metabolismus beim Mammakarzinom

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed

Videos (Kongressvorträge, Interviews etc.)

  • Default

    SentiMag® - Zielgerichtete Lokalisierung von Wächterlymphknoten ohne Radioaktivität

    zum Video