BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Jörg Ohnsorge

Prof. Dr. med.
Jörg Ohnsorge

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kinder-Orthopädie, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Notfallmedizin, Physikalische Therapie, Rettungsmedizin, Röntgendiagnostik, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Sportmedizin

Facharzt für Orthopädie

  • Klinikdirektor Wirbelsäulenzentrum

AMEOS Klinikum Seepark Geestland

Langener Straße 66
27607 Geestland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Wirbelsäule

    Kompetente persönliche Beratung, präzise Diagnostik und spezifische Therapie, sowohl konservativ als auch operativ aus einer Hand

  • Wirbelsäulenchirurgie

    Modernste minimal-invasive Behandlungsansätze mittels Endoskop oder Mikroskop, mit innovativen Implantaten, mikrochirurgischen Instrumenten und in schonender Technik.

  • Wirbelsäulenorthopädie

    Ausgebildet und erfahren im gesamten Fachgebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie mit entsprechendem Lehrauftrag an zwei Universitäten.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie
  • Zusatzqualifikationen: Kinder-Orthopädie, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Notfallmedizin, Physikalische Therapie, Rettungsmedizin, Röntgendiagnostik, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Sportmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Fellowship, Hospital for Special Surgery, Cornell University, New York

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Minimal-invasive Chirurgie
  • Computer-assistierte Chirurgie, Navigation und Robotik
  • Wirbelsäulendiagnostik, -therapie und -chirurgie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE)
  • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirugie (DGOU)

Beruflicher Werdegang

  • 10 2011 - 02 2013:Ärztlicher Direktor
    Klinik für Orthopädie, Spezielle Orthopädische Chirurgie und Wirbelsäulenchirurgie I (Emstek) und II (Cloppenburg),
    Orthopädisches Zentrum der Katholischen Kliniken Oldenburger Münsterland
  • 01 2006 - 09 2011:Stellv. Klinikdirektor
    Orthopädische Universitätsklinik Aachen

Promotion

  • 1996: Titel „Prädispositionsfaktoren der Schulterinstabilität“

Habilitation

  • 2007: Computer-asissistierte minimal-invasive Orthopädische Chirurgie