Prof. Dr. med. Matthias Girndt

Prof. Dr. med.
Matthias Girndt

Facharzt für Nephrologie

  • Klinikdirektor Klinik für Innere Medizin II

Universitätsklinikum Halle

Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Nephrologie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Hypertensiologe DHL gültig bis: 12/2025, Deutsche Hochdruckliga
  • Lipidologe DGFF gültig bis: 12/2025, Dt. Gesellschaft zur Beh. von Fettstoffwechselstörungen

Sprachkenntnisse

Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Herz-Kreislauf-Krankheiten bei chronisch Nierenkranken

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Immunologie (DGfI)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Vorsitz, Hygienekommission Dt Ges. f. Nephrologie

Wissenschaftliche Preise

  • Nils-Alwall-Preis Ges. für Nephrologie

Beruflicher Werdegang

  • 09 2008 - heute:Direktor
    Klinik für Innere Medizin II,
    Martin-Luther-Universität Halle
  • 10 2001 - 08 2008:Ltd. Oberarzt
    Klinik für Innere Medizin IV,
    Universität des Saarlandes

Promotion

  • 1991: Titel „Hepatitis B Impfung bei Dialysepatienten“

Habilitation

  • 2001: Analyse der Monozytenfunktionsstörung in der Pathogenese des Immundefekts bei chronischer Niereninsuffizienz