BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Priv.- Doz. Dr. med. Ulrich Quint

Priv.- Doz. Dr. med.
Ulrich Quint

Facharzt für Orthopädie

Orthopädische Rheumatologie, Physikalische Therapie und Balneologie, Röntgendiagnostik - fachgebunden -, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Sportmedizin

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Chefarzt Orthopädisch-Traumatologisches Zentrum

St. Marien-Hospital Hamm gGmbH

Nassauerstr. 13-19
59065 Hamm

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Wirbelsäulenerkrankungen

    konservative und operative Therapie, vollendoskopische Bandscheibenchirurgie, minimal invasive Operationen bei engem Wirbelkanal, Korrektur von Deformitäten, dorso-ventrale Operationen, Wirbelkörperersatz.

  • Endoprothetik

    Kunstgelenkersatz der kleinen und großen Gelenke, minimal invasive Zugänge, Schulter-, Hüft- Kniegelenkprothesen, zertifiziertes Endoprothesenzentrum, Wechseloperationen, modulare Endoprothesen, eigene Knochenbank, infizierte Gelenke.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Orthopädische Rheumatologie, Physikalische Therapie und Balneologie, Röntgendiagnostik - fachgebunden -, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Sportmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Manuelle Medizin, MWE
  • Health Manager, Mibeg
  • Akupunktur Diplom A, Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Naturheilweisen
  • Master Zertifikat Wirbelsäule gültig bis: 01/2026, Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Sprachkenntnisse

Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Formen der Instabilität und Möglichkeiten der operativen Stabilisierung an der Wirbelsäule (Habilitation), biomechanische und klinische Forschung mit Publikationen in international gelisteten Zeitschriften.

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirugie (DGOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Medizinischer Gutachter und Prüfer für die Gebietsbezeichnung Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Orthopäische Chirurgie bei der Ärztekammer Westfalen Lippe (ÄkWL). European Spine Society (ESS), German Medical Science(GMS).

Wissenschaftliche Preise

  • Schmorl Preis DWG-Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulenforschung 2000, European best poster price Manchester GB 1999, Year Book of Orthopaedics 1997 + 1998.

Beruflicher Werdegang

  • 08 2001 - heute:Chefarzt, Hochschullehrer
    Orthopädisch-Traumatologisches Zentrum,
    St.-Marien-Hospital Hamm

Promotion

  • 1985: Titel „Die Bedeutung des patho-anatomischen Zustandes an Luxationshüften für die Hüftkopfnekrose.“

Habilitation

  • 1999: Formen der segmentalen Instabilität und Möglichkeiten der operativen Stabilisierung an der Wirbelsäule

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed