BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Priv.- Doz. Dr. med. Amadeus Hornemann, MPH

Priv.- Doz. Dr. med.
Amadeus Hornemann, MPH

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

  • Oberarzt Frauenklinik

Ethianum

Voßstr. 6
69115 Heidelberg

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Uterus myomatosus

    Alle Arten der Behandlung des Uterus myomatosus (medikamentös, operativ-organerhaltend, operativ-minimal invasive Entfernung der Gebärmutter etc.)

  • Endometriose

    Medikamentöse und operative Therapie der Endometriose mit Spezialisierung auf minimal invasive OP-Techniken

  • Ovarialkarzinom

    Operative und konservative Behandlung

  • Zervixkarzinom

    Operative, minmal invasive Therapie

  • Endometriumkarzinom

    Operative, minmal invasive Therapie

  • 3D-Laparoskopie

    Minimal-invasive Behandlung mit dreidimensionaler Visualisierung

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • MIC III gültig bis: 08/2020, AGE

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Minimal-invasive Chirurgie
  • Endometriose
  • Sexualität nach Hysterektomie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)

Beruflicher Werdegang

  • 01 2016 - heute:Belegarzt
    Gynäkologie,
    Ethianum
  • 08 2010 - heute:Oberarzt
    Gynäkologie und Geburtshilfe,
    Universitätsfrauenklinik Mannheim
  • 07 2010 - 07 2010:Leitender Arzt
    Gynäkologie und Geburtshilfe,
    Feldkrankenhaus Carrefour, Deutsches Rotes Kreuz, Haiti
  • 01 2008 - 06 2010:Oberarzt
    Gynäkologie und Geburtshilfe,
    Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
  • 07 2006 - 12 2007:Assistenzarzt
    Gynäkologie und Geburtshilfe,
    Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
  • 04 2004 - 06 2006:Assistenzarzt
    Gynäkologie und Geburtshilfe,
    St. Elisabeth Krankenhaus, Perinatalzentrum der Ruhr-Universität, Bochum
  • 09 2002 - 03 2004:Arzt im Praktikum
    Gynäkologie und Geburtshilfe,
    Universitätsfrauenklinik Jena

Promotion

  • 2002: Titel „Welche Rolle spielen endogene Opiate bei der barorezeptorenabhängigen Schmerzmodulation?“

Habilitation

  • 2013: Der Geburtsmodus im Spannungsfeld medizinischer Indikationen und ökonomischer Interessen