BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Dr. med. dent. Claas Ole Schmitt

Dr. med. dent.
Claas Ole Schmitt

Zahnarzt

Facharzt für Oralchirurgie

  • Praxisinhaber

Praxis Dr. Ole Schmitt

Frankfurter Straße 3
65239 Hochheim am Main

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Implantologie

    Das setzen von künstlichen Zahnwurzeln (Implantaten) zur Rekonstruktion verloren gegangener Zähne.

  • Oralchirurgie

    Die Oralchirurgie umfasst das gesamte Spektrum chirurgischer Maßnahmen am Kiefer und der angrenzenden Weichgewebe. Dr. Schmitt hat während seiner 3-jährigen Zusatzausbildung zum Fachzahnarzt eine hohe chirurgische Kompetenz erlangt. Durch dieses Wissen ist er in der Lage auch komplexe chirurgische Fälle zu lösen. Die Versorgung mit Implantaten und die dabei notwendigen Vorbehandlungen sind Kernkompetenzen eines Oralchirurgen und können daher mit einer hohen Therapiesicherheit durchgeführt werden.

  • Zahnheilkunde

    In unserer Praxis bieten wir unseren Patienten ein umfassendes zahnmedizinisches Spektrum. Von Prophylaxe über zahnästhetische Behandlungen bis hin zur Parodontosebehandlung werden Sie von unserem Team professionell, schmerzarm und in entspannter Atmosphäre versorgt. Ganz gleich ob komplexe Sanierung, eine einfache Kontrolle oder eine Prophylaxe – wir beraten Sie ausführlich und finden gemeinsam die beste Lösung für Ihr Anliegen. Neben der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen legen wir großen Wert auf die Prävention. Es würde uns freuen, wenn wir Sie mit unserem individuellen Prophylaxe-Konzept überzeugen können. Ihre Zahngesundheit liegt uns am Herzen.

  • Maschinelle Endontie / Wurzelkanalbehandlung

    Diese innovative und schnelle Methode wird bei einer Wurzelkanalbehandlung angewendet, um den Zahn erhalten zu können. Besonders bei schwer zugänglichen und gekrümmten Wurzelkanälen wird die maschinelle Aufbereitung empfohlen. Mithilfe eines hochflexiblen Nickel-Titan-Instruments kann hierbei deutlich schneller, schonender und exakter gearbeitet werden, als mit herkömmlichen Instrumenten.

  • 3D Röntgendiagnostik

    Neben der herkömmlichen Röntgentechnik steht uns für die Diagnostik und Planung von Eingriffen ein dreidimensionales Verfahren zur Verfügung – die Digitale Volumentomographie (DVT). Dabei handelt es sich um ein High-Tech-Bildgebungsverfahren, das speziell für den Kopfbereich entwickelt wurde. Es kommt unter anderem bei unserer computergestützten 3D-Implantatplanung zum Einsatz. Der entscheidende Unterschied zum zweidimensionalen Röntgen: Mit diesem Verfahren werden die Strukturen unseres Körpers räumlich wiedergegeben – so wie sie in der Natur vorhanden sind.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Zahnmedizin
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Oralchirurgie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Tätigkeitschwerpunkt Implantologie gültig bis: 06/2015, Deutschegesellschaft für Implantologie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)
  • Berufsverband Deutscher Oralchirurgen (BDO)

Promotion

  • 2006: Titel „Untersuchung der Erfolgsparameter bei sofortbelasteten Implantaten im posterioren Ober- und Unterkiefer“