Priv.- Doz. Dr. med. Mark Rosenberg

Priv.- Doz. Dr. med.
Mark Rosenberg

Facharzt für Kardiologie

  • Leitender Oberarzt Klinik für Kardiologie und Angiologie

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Arnold-Heller-Straße, Haus 6
24105 Kiel
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Kardiologie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Interventionelle Kardiologie
  • Biomarker in der Kardiologie
  • Molekulare Stammzellforschung

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK)
  • AG Interventionelle Kardiologie der DGK (AGIK)
  • European Association of Percutaneous Cardiovascular Interventions (EAPCI)

Wissenschaftliche Preise

  • Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 2007
  • Actelion Posterpreis 2010

Beruflicher Werdegang

  • 10 2008 - heute:Oberarzt
    Kardiologie und Angiologie,
    Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Promotion

  • 1999: Titel „Die negativ inotrope Wirkung von Interleukin-1 und Interleukin-6 wird beim Menschen nicht auf der Ebene des kontraktilen Appartes vermittelt“

Habilitation

  • 2013: Innovative Biomarker zur optimierten Risikostratifikation bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz

Ausgewählte Publikationen

  • Rosenberg M, Lutz M, Kühl C, Will R, Eckstein V, Krebs J, Katus HA, Frey N. - Coculture with hematopoietic stem cells protects cardiomyocytes against apoptosis via paracrine activation of AKT. Journal of Translational Medicine 10/2012 115-126
  • Rosenberg M, Meyer FJ, Gruenig E, Lutz M, Lossnitzer D, Wipplinger R, Katus HA, Frey N. - Osteopontin predicts adverse Right Ventricular Remodeling and Dysfunction in Pulmonary Hypertension. European Journal of Clinical Investigation 09/2012 933-942
  • Rosenberg M, Meyer FJ, Gruenig E, Schuster T, Lutz M, Lossnitzer D, Wipplinger R, Katus HA, Frey N - Osteopontin (OPN) Improves Risk Stratification in Pulmonary Hypertension (PH). International Journal of Cardiology 03/2012 504-505
  • Rosenberg M, Urbansky M, Haass M - Insufficient Statin Therapy in Coronary Heart Disease is Related to the Time of the Last Coronary Angiography. Journal of Cardiovascular Pharmacology 08/2009 215-222
  • DeGeorge BR Jr*, Rosenberg M* (*equally contributed), Eckstein V, Gao E, Herzog N, Katus HA, Koch WJ, Frey N, Most P - BMP-2 and FGF-2 synergistically facilitate adoption of a cardiac phenotype in somatic bone marrow c-kit+/Sca-1+ stem cells. Clinical Translational Science 07/2008 116-125
  • Rosenberg M, Zugck C, Nelles M, Juenger C, Frank D, Remppis A, Giannitsis E, Katus HA, Frey N - Osteopontin, a New Prognostic Biomarker in Patients With Chronic Heart Failure. Circulation Heart Failure 07/2008 43-49
  • Frank D, Stark S, Lutz M, Weissbrodt A, Freitag-Wolf S, Petzina R, Rosenberg M, Lutter G, Frey N - Preprocedural high-sensitive troponin predicts survival after transcatheter aortic valve implantation (TAVI). International Journal of Cardiology 09/2013
  • Atzler D*, Rosenberg M* (*equally contributed), Anderssohn M, Choe CU, Lutz M, Zugck C, Böger RH, Frey N, Schwedhelm E - Homoarginine - An independent marker of mortality in heart failure. International Journal of Cardiology 07/2013
  • Anderssohn M*, Rosenberg M* (*equally contributed), Schwedhelm E, Zugck C, Lutz M, Lüneburg N, Frey N, Böger RH - The L-Arginine-asymmetric dimethylarginine ratio is an independent predictor of mortality in dilated cardiomyopathy. Journal of Cardiac Failure 12/2012 904-911

Weitere Publikationen auf PubMed