BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Rainer Moosdorf

Prof. Dr. med.
Rainer Moosdorf

Facharzt für Herzchirurgie

  • Chefarzt Herz- und thorakale Gefäßchirurgie

Universitätskl. Gießen u.Marburg

Baldingerstr. 1
35043 Marburg

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Kathetergestützter Klappenersatz (TAVI)

    Indikationen und technische Möglichkeiten des Ersatzes erkrankter Herzklappen, insbesondere der Aortenklappe, mit Klappenprothesen, die ohne Einsatz der Herz- Lungen- Maschine mit Hilfe von Kathetern eingebracht werden können. Spezielle Zugangswege und Techniken ( z.B. Zugang über die Halsschlagader mit gleichzeitiger Beseitigung dort gelegener Einengungen [Schlaganfall])

  • Herzklappen- (Herzkammer-) Rekonstruktionen

    Wiederherstellung erkrankter Herzklappen, ohne dass man diese durch Prothesen ersetzen muss. Dazu gehört auch ergänzend, oder in speziellen Fällen alleinig die Wiederherstellung der Form und Größe der durch Infakt (Aneurysma) oder andere Herzerkrankungen krankhaft vergrößerten Herzkammer.

  • Endovaskuläre Aortenchirurgie

    Behandlung von Erkrankungen der Hauptschlagader im Brustkorb (Dissektion, Aneurysma) mit Hilfe spezieller Umleitungen (Debranching) und mit Einsatz kathetergestützter Gefäßprothesen, ohne Einsatz der Herz- Lungen- Maschine in weniger invasiver Technik.

  • Rhythmuschirurgie

    Operative Behandlung von Herzrhythmusstörungen mit Hilfe differenzierter Schrittmacher- und Defibrillatorsysteme und direkte operative Verfahren zur Therapie lebensbedrohlicher Rhythmusstörungen der Herzkammern (Kammertachykardien) und Vorhöfe (Vorhofflimmern) u.A. mit Hilfe spezieller Lasertechniken.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Herzchirurgie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Rhythmuschirurgie
  • Myokardprotektion
  • Laserchirurgie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG)
  • American Heart Association (AHA)

Beruflicher Werdegang

  • 07 1994 - heute:Professor und Klinikdirektor
    Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie,
    UKGM - Universitätsklinikum Marburg

Promotion

  • 1976: Titel „Pathologische Veränderungen an Herzkranzgefäßen unter Einfluss verschiedener Risikofaktoren“

Habilitation

  • 1989: Einsatz unterschiedlicher Lasersysteme in der Herz- und Gefäßchirurgie