Priv.- Doz. Dr. med. Klaus Stelter

Priv.- Doz. Dr. med.
Klaus Stelter

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Allergologie, Plastische Operationen, Röntgendiagnostik - fachgebunden -

  • Oberarzt

Klinikum der Universität München

Marchioninistr. 15
81377 München
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Nasennebenhöhlenentzündungen

    chronische Sinusitis, insbesondere nach Voroperationen

  • Rhinoplastik

    Korrektur der äußeren Nasenform zusammen mit einer Korrektur der Nasenscheidewand und ggf. Nasenmuschelverkleinerung

  • Frontale Schädelbasischirurgie

    Tumore der Nasen, die in die Augenhöhlen oder das Gehirn einwachsen

  • Mandelentzündung

    Konservative und chirurgische Therapie von Entzündungen der Gaumen-, Rachen-, und Zungengrundmandeln

  • Larynxchirurgie

    Behandlungen von gut- und bösartigen Tumoren am Kehlkopf mit Laser- oder Radiofrequenztherapie

  • Plastische und Rekonstruktive Gesichtschirurgie

    Kosmetische (Facelift, Augenbrauenlift, Nasenkorrektur, Ohrmuschelanlegeplastik) und Rekonstruktive (Nasenrekonstruktion, Narbenkorrektur) Chirurgie im Gesichts- und Halsbereich

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Zusatzqualifikationen: Allergologie, Plastische Operationen, Röntgendiagnostik - fachgebunden -

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Nasennebenhöhlenchirurgie und Entzündungen
  • Therapie der Tonsillen
  • Nasenklappenstenose
  • Angioödeme
  • Computer Assistierte Chirurgie
  • Implantate in der Nase

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD)

Promotion

  • 2004: Titel „Immunisolation durch Mikroenkapsulierung: Protektion vor Sensibilisierung des Empfängers bei der transgenen Transplantation von Nebenschilddrüsengewebe ohne Immunsuppression ?“

Habilitation

  • 2011: Anwendung eines bildgestützten Assistenzsystems bei der endoskopischen Nasennebenhöhlenchirurgie in Ausbildung und Lehre.

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed