BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Mirco Herbort

Prof. Dr. med.
Mirco Herbort

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Oberarzt
  • Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Universitätsklinikum Münster

Waldeyerstraße 1
48149 Münster

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Arthroskopische Kniechirurgie

    - Minimalinvasive Bandrekonstruktionsoperationen ( VKB, HKB, multiligamentäre Instabilitäten, komplexe Knieverletzungen mit Frakturen) - Meniskuschirurgie (Naht, Mensikus-Transplantation) - Patellainstabilitäten (Bandrekonstruktionen (MPFL),

  • Kniegelenkerhaltende Kniechirurgie

    - Umstellungsosteotomien (Ober- und Unterschenkel) - Regenerative Knorpelchirurgie - Schlittenprothesen - Knieprothetik

  • Knorpelchirurgie

    - Minimalinvasive Knorpelchirurgie ( Knie, OSG) - Anwendung von allen modernen Knorpelregnerativen Maßnahmen: arthroskopische MACT, arthroskopische Matrix assoziierte Knorpelregeneration, Mosaikplastik in Hohlfräsentechnik

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • AGA - Arthroskopeur (zertifiziert), Dr. Mirco Herbort

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Bandrekonstruktionen des Kniegelenkes (VKB, HKB, MCL, Patella stabilisierende Bänder
  • Biomechanische Untersuchungen zu Bandrekonstruktionsoperationen (Gelenkkinematik)
  • Entwicklung und Untersuchungen zu neuen Operationsverfahren des Kniegelenkes
  • Knorpelchirurgie - Regenerative Verfahren zur Behandlung von Knorpelschäden

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • Gesellschaft für orthopädisch-traumatologische Sportmedizin (GOTS)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Ligament Expert Gruppe (Deutsche Knie Gesellschaft)

Wissenschaftliche Preise

  • Posterpreis: 173. Jahrestagung der niederrheinisch-westfälischen Chirurgen 2006, Leverkusen
  • Posterpreis: European Musculo-Skeletal Oncology Society Congress 2006, Moskau, Russland
  • Posterpreis: 6 Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik 2009, Münster
  • Posterpreis: Jahrestagung der Gesellschaft für orthopädische und traumatologische Sportmedizin ( GOTS) 2011, München
  • Posterpreis, DKOU Kongress 2012
  • Vortragspreis: 178. Jahrestagung der Niederrheinisch-westfälischen Chirurgen 2011, Bochum
  • Jahresbestpreis 2012: Orthopädische Praxis (Beste Publikation des Jahres 2012)
  • Vortragspreis, Researchday AGA Kongress 2012
  • Young Investigator Award der GOTS, GOTS Kongress 2013 in Mannheim
  • 1. Preis, Best Research Paper Award AGA Kongress 2013

Habilitation

  • 2014: Biomechanische Untersuchungen zu Rekonstruktionstechniken von vorderen Kreuzbandrupturen und assoziierten Meniskus- und Knorpelverletzungen