Dr. med. Rüdiger Schönfeld

Dr. med.
Rüdiger Schönfeld

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie

  • Chefarzt

Ev. Krankenhaus Oldenburg

Steinweg 13-17
26122 Oldenburg
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Schwerhörigkeit

    Diagnostik und Therapie von Schwerhörigkeiten im Kindes- und Erwachsenenalter

  • Implantierbare Hörgeräte

    Versorgung mit implantierbaren und knochenverankerten Hörgeräten

  • Stimmstörungen

    Diagnostik und Therapie sämtlicher Formen von organisch- und funktionell-bedingten Stimmstörungen (Dysphonien)

  • Neurootologie

    Diagnostik und Therapie bei Schwindel, Hörstörung, Tinnitus und Lähmungen im Gesichts- und Kopfbereich

  • Hörgeräte

    Optimierung der Versorgung mit Hörgeräten (HdO, IdO, CI, implantierbare Hörgeräte) in Zusammenarbeit mit dem Hörzentrum Oldenburg (Gründer: Kollmeier/Schönfeld)

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Phoniatrie und Pädaudiologie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6835

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6835

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Hörstörungen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Audiologie (DGA)
  • Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie (DGPP)

Promotion

  • 1982: Titel „Hereditäre periphere Neuropathien“