BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Dr. med. Frank Joachim Reuther

Dr. med.
Frank Joachim Reuther

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Forensische Psychatrie

Facharzt für Rechtsmedizin

  • Leitender Oberarzt Klinik für Psychiatrie, Psychotheraie und Psychotraumatologie
  • Oberfeldarzt

Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm

Behandlungsrelevante Informationen

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie
  • Schwerpunkte: Forensische Psychatrie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Rechtsmedizin

Wissenschaftliche Informationen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin
  • Berufsverband Deutscher Rechtsmediziner (BDRM)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Vorstand Bezirksärztekammer Südwürttemberg
  • Vorstand Kreisärzteschaft Ulm
  • Berichterstatter Haushalt Landesärztekammer Baden-Württemberg
  • Stv. Vorsitzender Ausschuss Berufsordnung Landesärztekammer Baden-Württemberg
  • Delegierter zum Deutschen Ärztetag
  • Verwaltungsrat der Baden-Württembergischen Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte
  • Vorsitzender Marburger Bund Baden-Württemberg
  • Vorstand Marburger Bund Bundesverband

Beruflicher Werdegang

  • 05 2013 - heute:Leitender Oberarzt/Oberfeldarzt
    Psychiatrie,
    Bundeswehrkrankenhaus Ulm
  • 07 2010 - 04 2013:Psychiater und Psychotherapeut
    Psychiatrie/Forensische Psychiatrie,
    Bezirkskrankenhaus Günzburg
  • 07 2009 - 06 2010:Oberstabsarzt
    Neurologie,
    Bundeswehrkrankenhaus Ulm
  • 09 2007 - 06 2009:Psychiater und Psychotherapeut
    Psychiatrie/Forensische Psychiatrie,
    Bezirkskrankenhaus Günzburg
  • 05 1999 - 08 2007:Rechtsmediziner
    Institut für Rechtsmedizin,
    Uniklinik Ulm
  • 11 1998 - 05 1999:Arzt im Praktikum
    Institut für Pathologie,
    Friedrich-Schilller-Universität Jena
  • 11 1997 - 11 1998:Arzt im Praktikum
    Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie,
    Friedrich-Schiller-Universität Jena

Promotion

  • 2004: Titel „Inzidenz von Simian-Virus-40-ähnlichen Sequenzen in ependymalen Tumoren“