Priv.- Doz. Dr. Dr. med. Frank Ulrich

Priv.- Doz. Dr. Dr. med.
Frank Ulrich

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Facharzt für Allgemeinchirurgie

  • Chefarzt der Klinik für Allgemeine, Viszerale und Onkologische Chirurgie

Klinikum Wetzlar

Forsthausstraße 1
35578 Wetzlar
Deutschland
  • +49 6441 79 2276 (Sprechstunde)
  • +49 6441 79 2277 (Sekretariat)
  • https://www.lahn-dill-kliniken.de/medizin-pflege/wetzlar/allgemeine-viszerale-und-onkologische-chirurgie/sprechstunden.html
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Leber- und Bauchspeicheldrüsenchirurgie

    Chirurgische Therapie von gut- und bösartigen Erkrankungen von Leber, Gallengängen und der Bauchspeicheldrüse in offener und minimal-invasiver Operationstechnik

  • Tumorchirurgie (Onkologische Viszeralchirurgie)

    Chirurgische Entfernung von gut- und bösartigen Tumoren der Bauch- und Brusthöhle (z.B. Speiseröhre, Magen, Darm und Enddarm) mit konventionellen und minimal-invasiven (Schlüssellochtechnik) Operationsverfahren

  • Transplantationschirurgie

    Lebertransplantation, Nierentransplantation, kombinierte Pankreas-/Nierentransplantation, minimal-invasive laparoskopische Nierenlebendspende

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Allgemeinchirurgie

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Transplantationsgesellschaft (DTG)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Leber, Galle und Pankreas (CALGP)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Onkologie (CAO-V) der DGAV