Prof. Dr. med. Anja Palmowski-Wolfe

Prof. Dr. med.
Anja Palmowski-Wolfe

Fachärztin für Ophthalmologie

  • Leitende Ärztin

Universitätsspital Basel

Mittlere Strasse 91
4031 Basel
Schweiz
  • +41 61 265 87 05 (Anmeldung Sprechstunde Schielen, Kinder- und Neuroophthalmologie)
  • +41 61 265 87 44
  • https://www.unispital-basel.ch/ueber-uns/bereiche/spezialkliniken-und-augenklinik/kliniken/augenklinik/patienten-besucher/spezial-und-privatsprechstunden/schielen-kinder-und-neuroophthalmologie/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Ophthalmologie

Sprachkenntnisse

Französisch, Englisch, Deutsch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • American Association for Pediatric Ophthalmology and Strabismus (AAPOS)
  • European Academy of Ophthalmology (EAO)
  • Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO)
  • American Academy of Ophthalmology (AAO)
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Schweizerische Ophthalmologische Gesellschaft (SOG)

Beruflicher Werdegang

  • 04 2013 - heute:Erasmuskoordinatorin
    Medizinische Fakultät Basel
  • 07 2004 - heute:Leitende Ärztin
    Orthoptik, Neuroophthalmologie und Kinderophthalmologie,
    Augenspital der Universität Basel, (Direktor: Prof. Dr. J. Flammer)
  • 03 2003 - 06 2004:Leiterin ad interim
    Orthoptik, Neuroophthalmologie und Kinderophthalmologie,
    Augenspital der Universität Basel, (Direktor: Prof. Dr. J. Flammer)
  • 10 1997 - 03 2003:Oberärztin
    Leiterin der Poliklinik Betreuung der Neuroophthalmologie der Erwachsenen Leiterin der Elektrophysiologie,
    Augenklinik und Poliklinik, Universität des Saarlandes (Direktor: Prof. Dr. K.W.Ruprecht)
  • 08 1997 - 09 1997:Praxisvertretung
    in Luxemburg

Habilitation

  • 2000: The multifocal electroretinogram: Mapping of retinal function in healthy and diabetic subjects