Prof. Dr. med. Harald Rupprecht

Prof. Dr. med.
Harald Rupprecht

Facharzt für Nephrologie

Facharzt für Rheumatologie

  • Chefarzt Medizinische Klinik V, Klinikum Bayreuth - Nephrologie, Angiologie, Rheumatologie

Klinikum Bayreuth GmbH, Medizinische Klinik V

Preuschwitzer Str. 101
95445 Bayreuth
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Bluthochdruck

    Diagnostik der sekundären Hochdruckformen (Cushing, Conn, Hyperaldosteronismus, Schilddrüsenüberfunktion, Nierenerkrankungen, Nierenarterienstenose etc.). Therapie der arteriellen Hypertonie einschließlich medikamentöser sowie invasiver Verfahren.

  • Glomerulonephritis

    Diagnostik und Therapie der glomerulären Entzündungen einschließlich Nierenbiopsie (Durchführung und Interpretation), immunologische Diagnostik und Ultraschalldiagnostik. Patientengerechte individualisierte Therapie.

  • Vaskulitis

    Diagnostik und Therapie der Gefäßentzündungen der großen, mittelgroßen und kleinen Gefäße. Durchführung der immunsuppressiven Therapie.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Nephrologie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Rheumatologie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Diabetologe, Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • Hypertensiologe, Deutsche Hochdruckliga
  • Qualitätsmanagementkurs, Bayerische Landesärztekammer
  • Nephrologische Schwerpunktklinik gültig bis: 01/2016, Deutsche Gesellchaft für Nephrologie
  • Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL gültig bis: 07/2016, Deutsche Hochdruckliga

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Vaskulitis

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Fachkommission Diabetes Bayern (FKDB)
  • Wissenschaftlicher Beiratg der deutschen Nierenstiftung

Beruflicher Werdegang

  • 02 2005 - heute:Chefarzt
    Medizinische Klinik V,
    Klinikum Bayreuth GmbH
  • 09 2001 - 01 2005:Universitätsprofessor, Leitender Oberarzt
    Klinkum Innenstadt,
    Ludwig Maximilians Universität München
  • 09 1997 - 08 2001:Oberarzt
    Medizinische Klinik IV,
    Universität Erlangen-Nürnberg
  • 07 1993 - 08 1997:Assistenzarzt
    Medizinische Klinik IV,
    Universität Erlangen-Nürnberg
  • 01 1993 - 06 1993:Associate in Medicine and Research Associate
    Beth Israel Hospital,
    Harvard Medical School, Boston, MA, USA
  • 09 1992 - 12 1992:Associate in Medicine
    Howard Hughes Medical Institute,
    University of Chicago, IL, USA
  • 01 1990 - 08 1992:Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
    Department of Internal Medicine,
    Yale University School of Medicine, New Haven, CT, USA
  • 07 1987 - 12 1989:Assistenzarzt
    Medizinische Klinik IV,
    Universität Erlangen-Nürnberg

Promotion

  • 1987: Titel „Polymechanokardiographisch gemessene systolische und diastolische Zeitintervalle unmittelbar vor und nach Hämodialyse.“

Habilitation

  • 1997: Das Early Growth Response-Gen-1: Regulator der Proliferation glomerulärer Mesangiumzellen in der Niere.

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed