Prof. Dr. med. Hubert Mönnikes

Prof. Dr. med.
Hubert Mönnikes

Facharzt für Gastroenterologie

Psychotherapie, Palliativmedizin, Diabetologie, Proktologie

Facharzt für Psychotherapie

  • Chefarzt Klinik für Innere Medizin, Martin-Luther-Krankenhaus Berlin

Martin-Luther-Krankenhaus

Caspar-Theyß-Str. 27-31
14193 Berlin
Deutschland
  • +49 30 8955 3111 (Neurogastroenterologische Privat-Sprechstunde)
  • +49 30 89554554
  • http://www.pgdiakonie.de/martin-luther-krankenhaus/kliniken-einrichtungen/klinik-fuer-innere-medizin/prof-dr-med-dipl-psych-hubert-moennikes/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Innere Medizin

    Individuelle Diagnostik und Therapie internistischer Erkrankungen

  • Gastroenterologie

    Spezialisierte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Verdauungsorgane einschließlich der diagnostischen und interventionellen endoskopischen Verfahren ("Spiegelungen")

  • Diabetologie

    Spezialisierte Diagnostik und Therapie des Diabetes

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Gastroenterologie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Psychotherapie
  • Zusatzqualifikationen: Psychotherapie, Palliativmedizin, Diabetologie, Proktologie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Diabetisches Fuß-Centrum gültig bis: 03/2015, Deutsche Diabetes Gesellschaft

Sprachkenntnisse

Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Neurogastroenterologie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
  • Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie in Berlin und Brandenburg (GGHBB)

Wissenschaftliche Preise

  • Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie