Priv.- Doz. Dr. med. Ralph Schneider

Priv.- Doz. Dr. med.
Ralph Schneider

Facharzt für Chirurgie

Notfallmedizin

  • Funktionsoberarzt in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Koloproktologie

HELIOS St. Josefs-Hospital

Axstraße 35
44879 Bochum
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Chirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Notfallmedizin

Sprachkenntnisse

Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Hereditäre Erkrankungen des Kolorektums
  • Primärer und sekundärer Hyperparathyreoidismus

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie (CAEK) der DGAV
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
  • International Society of Surgery (ISS)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Coloproktologie (CACP) der DGAV

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Sekretär der DGAV-Arbeitsgruppe "Hereditäre Gastrointestinale Karzinome"

Wissenschaftliche Preise

  • Verleihung des „Darmkrebs-Kommunikationspreises 2011“ durch die Deutsche Krebsgesellschaft, die Stiftung LebensBlicke und die Roche Pharma AG für das Projekt „Familiärer Darmkrebs in Deutschland – Eine Analyse von Information, Beratung und Vorsorge in Familien mit Lynch Syndrom" 2011

Beruflicher Werdegang

  • 08 2008 - heute:Assistenzarzt
    Klinik für Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie ,
    Universitätsklinikum Marburg
  • 11 2007 - 08 2008:Assistenzarzt
    Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie,
    Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz

Promotion

  • 2008: Titel „„Hereditary Nonpolyposis Colorectal Carcinoma (HNPCC) – Effizienz - Analyse von Information, Beratung und Vorsorge in HNPCC-Familien im Rahmen des nationalen HNPCC-Verbundprojektes"“

Habilitation

  • 2014: Evaluierung operativer Strategien beim renalen Hyperparathyreoidismus unter besonderder Berücksichtigung ökonmischer Apsekte, der Rolle intrathymischer Nebenschilddrüsen, der Kryokonservierung sowie ...

Ausgewählte Publikationen

  • Schneider R, Kolios G, Koch BM, Fernandez ED, Bartsch DK, Schlosser K - An economic comparison of surgical and medical therapy in patients with secondary hyperparathyroidism - the German perspective. Surgery 00/2010 1091-1099