Prof. Dr. med. Robert Grützmann

Prof. Dr. med.
Robert Grützmann

Facharzt für Chirurgie

Spezielle Viszeralchirurgie, Sportmedizin, Viszeralchirurgie

  • Klinikdirektor Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Universitätsklinikum Erlangen

Maximiliansplatz 2
91054 Erlangen
Deutschland
  • +49 9131 85 33201 (Privatsprechstunde), +49 9131 85 33332 (koloproktologische Sprechstunde),+49 9131 85 33368 (Zentrales Patientenmanagement)
  • +49 9131 85 36595 (Privatsekretariat), +49 9131 85 35924 (Ambulanz)
  • https://www.chirurgie.uk-erlangen.de/patienten/sprechstunde/?tx_app_consultationlist%5Bconsultation%5D=668&tx_app_consultationlist%5BreturntopageId%5D=15123&tx_app_consultationlist%5Baction%5D=show&tx_app_consultationlist%5Bcontroller%5D=Consultation&cHash=d657d9c6ba1939a5f1fd2a672da537e4
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • onkologische Chirurgie

    Chirurgie der Bauchspeicheldrüse, der Leber, der Speiseröhre, des Magen und des Darms, einschließlich minimal invasiver Methoden, Weichteiltumore

  • Gefäßchirurgie

    alle gefäßchirurgischen Eingriffe einschließlich der Halsschlagader, der großen Körperschlagader (Aorta), Krampfadern, der Gefäße des Beckens, der Leiste, des Ober- und Unterschenkels bei Gefäßaussackung (Aneurysma) und Gefäßverschlüssen (pAVK)

  • allgemeine Chirurgie

    Chirurgie der Schilddrüse, Brüche (Hernien), Gallenblase, Gallengang, Duodenum

  • Pankreaschirurgie

    komplettes Spektrum. chronische Pankreatitis, Pankreaskarzinom, besondere Expertise bei zystischen Pankreastumoren

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Chirurgie
  • Schwerpunkte: Viszeralchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Spezielle Viszeralchirurgie, Sportmedizin

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Pankreaskarzinom
  • neoadjuvante Therapie des Pankreaskarzinoms
  • zystische Tumoren der Bauchspeicheldrüse
  • kolorektales Karzinom

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Leber, Galle und Pankreas (CALGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG)

Wissenschaftliche Preise

  • Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (Pankreaszentren USA und Amerikanischer Chirurgenkongress 2007)
  • Vortragspreis, Chirurgische Forschungstage Mannheim 2004
  • Carl-Gustav-Carus-Förderpreis 2004
  • Dr. Walter Seipp-Preis der Commerzbank-Stiftung 2004
  • von-Langenbeck-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2005
  • Lehrpreis der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden 2005
  • Edgar-Ungeheuer-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie für das beste Video, Thema „Transduodenale Papillenresektion“ 2013

Promotion

  • 1997: Titel „Die Wechselwirkung von Cholezystokinin und Glutamat an Neuronen im Corpus geniculatum laterale und Hippokampus der Ratte“

Habilitation

  • 2005: Die molekularbiologische Charakterisierung und Validierung von Kandidatengenen beim sporadischen und familiären Pankreaskarzinom

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed

Videos (Kongressvorträge, Interviews etc.)

  • Default

    Vergleich von Pankreasanastomosen

    zum Video
  • Default

    Transduodenale Papillenresektion

    zum Video
  • Default

    Debranching eines thorako-abdominalen Aortenaneurysmas

    zum Video
  • Default

    Carotis-Thrombendarteriektomie

    zum Video