BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Robert Grützmann

Prof. Dr. med.
Robert Grützmann

Facharzt für Chirurgie

Spezielle Viszeralchirurgie, Sportmedizin, Viszeralchirurgie

  • Oberarzt Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Universitätsklinikum Erlangen

Maximiliansplatz 2
91054 Erlangen

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • onkologische Chirurgie

    Chirurgie der Bauchspeicheldrüse, der Leber, der Speiseröhre, des Magen und des Darms, einschließlich minimal invasiver Methoden, Weichteiltumore

  • Gefäßchirurgie

    alle gefäßchirurgischen Eingriffe einschließlich der Halsschlagader, der großen Körperschlagader (Aorta), Krampfadern, der Gefäße des Beckens, der Leiste, des Ober- und Unterschenkels bei Gefäßaussackung (Aneurysma) und Gefäßverschlüssen (pAVK)

  • allgemeine Chirurgie

    Chirurgie der Schilddrüse, Brüche (Hernien), Gallenblase, Gallengang, Duodenum

  • Pankreaschirurgie

    komplettes Spektrum. chronische Pankreatitis, Pankreaskarzinom, besondere Expertise bei zystischen Pankreastumoren

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Chirurgie
  • Schwerpunkte: Viszeralchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Spezielle Viszeralchirurgie, Sportmedizin

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Pankreaskarzinom
  • zystische Tumoren der Bauchspeicheldrüse
  • neoadjuvante Therapie des Pankreaskarzinoms
  • kolorektales Karzinom

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Leber, Galle und Pankreas (CALGP)

Wissenschaftliche Preise

  • Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (Pankreaszentren USA und Amerikanischer Chirurgenkongress 2007)
  • Vortragspreis, Chirurgische Forschungstage Mannheim 2004
  • Carl-Gustav-Carus-Förderpreis 2004
  • Dr. Walter Seipp-Preis der Commerzbank-Stiftung 2004
  • von-Langenbeck-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2005
  • Lehrpreis der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden 2005
  • Edgar-Ungeheuer-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie für das beste Video, Thema „Transduodenale Papillenresektion“ 2013

Promotion

  • 1997: Titel „Die Wechselwirkung von Cholezystokinin und Glutamat an Neuronen im Corpus geniculatum laterale und Hippokampus der Ratte“

Habilitation

  • 2005: Die molekularbiologische Charakterisierung und Validierung von Kandidatengenen beim sporadischen und familiären Pankreaskarzinom

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed

Videos (Kongressvorträge, Interviews etc.)

  • Default

    Vergleich von Pankreasanastomosen

    zum Video
  • Default

    Transduodenale Papillenresektion

    zum Video
  • Default

    Debranching eines thorako-abdominalen Aortenaneurysmas

    zum Video
  • Default

    Carotis-Thrombendarteriektomie

    zum Video