Prof. Dr. med. Frank Timo Beil

Prof. Dr. med.
Frank Timo Beil

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädische Rheumatologie, Notfallmedizin, Physikalische Therapie und Balneologie, Röntgendiagnostik - fachgebunden -, Spezielle Orthopädische Chirurgie

Facharzt für Orthopädische Chirurgie

  • Direktor Orthopädische Kliniken am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und Klinikum Bad Bramstedt

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Martinistr. 52
20246 Hamburg
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädische Chirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Orthopädische Rheumatologie, Notfallmedizin, Physikalische Therapie und Balneologie, Röntgendiagnostik - fachgebunden -, Spezielle Orthopädische Chirurgie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Zertifizierter Fußchirurg gültig bis: 01/2031, Deutsche Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Knie- und Hüfte-TEP, Prothesenwechsel, Protheseninfektionen, Fußchirurgie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC)
  • Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirugie (DGOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • National Bone Board Deutschland (NBB)
  • Regionale Expertenkommission Osteoporose Nord (REKO Nord)

Promotion

  • 2002: Titel „Frakturheilung bei Östrogenmangel-Osteoporose“

Habilitation

  • 2011: Modellbildung zur ossären Regeneration bei Osteoporose

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed