BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Jacobus Pfisterer

Prof. Dr. med.
Jacobus Pfisterer

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Gynäkologische Onkologie

  • Praxisinhaber

Zentrum für Gynäkologische Onkologie

Herzog-Friedrich-Str. 21
24103 Kiel

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Gynäkologische Onkologie

    Diagnostik und Behandlung frauenspezifischer Krebserkrankungen wie Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterkörper- und Gebärmutterhalskrebs. Aufklärung und Information, auch als Zweitmeinung. Enge Kooperation mit weiteren Spezialisten. Neueste medikamentöse Therapieverfahren, auch im Rahmen klinischer Studien. Operationen in Zusammenarbeit mit spezialisierten Kliniken.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Schwerpunkte: Gynäkologische Onkologie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklung neuer Therapiekonzepte gynäkologischer Tumoren (Prognosefaktoren, operative und medikamentöse Therapien, zielgerichtete Therapien)
  • Aufbau von Versorgungsnetzen (regional Brustzentrum; national AGO Studiengruppe; international Gynecologic Cancer Intergroup (GCIG) und European Network of Gynaecological Oncological Trial Groups (ENGOT)
  • Qualitätssicherung gynäkologischer Therapien (www.eierstock-krebs.de)

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie (AGO)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • AGO Studiengruppe
  • AGO Kommission Ovar

Ausgewählte Publikationen

  • Perren TJ, Swart AM, Pfisterer J et al. - A phase 3 trial of bevacizumab in ovarian cancer.. N Engl J Med. 2011 Dec 29; 365(26) 12/2011 2484-2496
  • Sabattini P,...Pfisterer J - Abagovomab as maintenance therapy in patients with epithelial ovarian cancer: a phase III trial of the AGO OVAR, COGI, GINECO, and GEICO--the MIMOSA study.. J Clin Oncol 2013. Apr 20;31(12) 04/2013 1554-1561

Weitere Publikationen auf PubMed