BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Heiko Alfke

Prof. Dr. med.
Heiko Alfke

Facharzt für Radiologie

  • Chefarzt Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Klinikum Lüdenscheid

Paulmannshöher Str. 14
58515 Lüdenscheid

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Radiologie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • European Board of Interventional Radiology (EBIR) gültig bis: 01/2026, Cardiovascular and Interventional Society of Europe (CIRSE)
  • Qualifikation in Interventioneller Radiologie Stufe II (Module A-F) gültig bis: 12/2026, Deutsche Gesellschaft für Interventionsradiologie (DeGIR)

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Interventionelle Radiologie
  • Kontrastmittel

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Andrologie (DGA)
  • Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR)
  • Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
  • Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR)
  • European Society of Cardiac Radiology (ESCR)
  • European Society of Radiology (ESR)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Gutachterkommission der Ärztekammer Westfalen-Lippe

Wissenschaftliche Preise

  • "William Coolidge" Innovation Grant

Beruflicher Werdegang

  • 01 2005 - heute:Chefarzt
    Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie,
    Klinikum Lüdenscheid
  • 07 1999 - 12 2004:Oberarzt
    Klinik für Strahlendiagnostik,
    Philipps-Universität Marburg
  • 06 1994 - 06 1999:Assistenzarzt / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Klinik für Strahlendiagnostik,
    Philipps-Universität Marburg
  • 05 1993 - 04 1994:Assistenzarzt / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Angiologischen Abteilung am Zentrum Innere Medizin,
    Medizinischen Hochschule Hannover
  • 02 1993 - 04 1993:Assistenzarzt / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Abteilung für Strahlendiagnostik,
    Philipps-Universität Marburg
  • 06 1991 - 12 1992:Arzt im Praktikum
    Institut für Röntgendiagnostik,
    Städtischen Kliniken Kassel

Promotion

  • 1993: Titel „Prospektiver und randomisierter Vergleich von Plastik- und Metallendoprothesenimplantation zur palliativen Therapie der Dysphagie bei malignen Ösophagusstenosen“

Habilitation

  • 2001: Restenose nach transluminaler Angioplastie peripherer Arterien

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed