Prof. Dr. med. Ingo J. Diel

Prof. Dr. med.
Ingo J. Diel

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ärztliches Qualitätsmanagement, Gynäkologische Onkologie, Spezielle operative Gynäkologie

  • Praxisinhaber

Praxisklinik am Rosengarten

Augustaanlage 7-11
68165 Mannheim
Deutschland
  • +49 621 125 064 20
  • +49 621 125 064 29
  • http://www.praxisklinik-am-rosengarten.de/aerzte/prof-dr-med-ingo-jdiel/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Metastasierter Brustkrebs

    Behandlung insbesondere von Knochenmetastasen. Therapie von Patientinnen mit minimaler Metastasierung. Plliative Therapie. Chemotherapie des frühen und rezidivierten Mammakarzinoms. Nachsorge

  • Osteoonkologie

    Patientinnen mit Skeletterkrankungen im Rahmen der Onkologie. Z.B. Tumortherapie-induzierzte Osteoporose

  • Osteologie

    Diagnostik und Therapie von Patienen mit Osteoporose. Knochendichtemessungen

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Schwerpunkte: Gynäkologische Onkologie, Spezielle operative Gynäkologie
  • Zusatzqualifikationen: Ärztliches Qualitätsmanagement

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Knochenmetastasen beim Mammakarzinom
  • Behandlung des minimal metastasierten mammakarzinoms

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie (AGO)
  • Deutsche Menopause Gesellschaft (DMG)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Leitlinienkommission Mamma der AGO, Leitlinienkommission supportive Thrapie der ASORS

Wissenschaftliche Preise

  • Diverse Poster und Kongresspreise.

Promotion

  • 1982: Titel „Erzeugung von Knochenmetastasen im Tiermodell“

Habilitation

  • 1989: Klinische Bedeutung des Tumorzellnachweises im Knochenmark