Prof. Dr. med. Martin Jung

Prof. Dr. med.
Martin Jung

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Handchirurgie, Orthopädische Rheumatologie

Facharzt für Orthopädie

  • Praxisinhaber
  • Handchirurg, Orthopädischer Rheumatologe

Orthopädische Chirurgie München

Steinerstr. 6
81369 München
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Handchirurgie

    - akute Verletzungen der Hand und des Handgelenkes - Handgelenksarthroskopie (z.B. Discus triangularis Verletzung) - Spätfolgen nach Hand- und Handgelenkverletzungen - degenerative Gelenkveränderungen an der Hand und Handgelenk (inkl. Finger- und Handgelenkprothesen) - M. Dupuytren (offene Operation, Nadelfasziotomie) - Operationen an der rheumatisch veränderten Hand und Handgelenk

  • Fußchirurgie

    - akute Verletzungen des OSG und des Fußes - Hallux valgus, Metatarsalgie, Krallenzehen, Hammerzehen - Knick-Senkfuß, Tibilais posterior Insuffizienz - akute und degenerative Peronealsehnenveränderungen - Sprunggelenksarthrose (Versteifung/OSG-Prothese) - rheumatische Fußdeformitäten

  • Ellenbogenchirurgie

    - Arthroskopie des Ellenbogengelenkes - Arthrolysen des Ellenbogens - Sulcus ulnaris Syndrom - offene/arthroskopische Synovialektomie des Ellenbogens beim Rheumatiker - Ellenbogengelenksprothese - Frakturen des Ellenbogen/Radiusköpfchen

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie
  • Zusatzqualifikationen: Handchirurgie, Orthopädische Rheumatologie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Endoprothetik der Finger- und Handgelenke

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (DAF)
  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirugie (DGOU)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Erweiterter Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie
  • Stellvertretender Leiter Leitlinienkommission "Skaphoidfraktur"

Beruflicher Werdegang

  • 04 2007 - 10 2011:Leiter Bereich Hand- und Mikrochirurgie
    Sektion Obere Extremität,
    Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg

Promotion

  • 1996: Titel „Die Ruptur der langen Bizepssehne – Ergebnisse operativer Therapie mit der Schlüssellochplastik“

Habilitation

  • 2010: Chondrale und osteochondrale Defektheilung am Modell des Göttinger Miniaturschweins