BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Christoph A. Lill

Prof. Dr. med.
Christoph A. Lill

Facharzt für Orthopädie

Manuelle Medizin/Chirotherapie, Physikalische Therapie, Sportmedizin, Spezielle Schmerztherapie

  • Praxisinhaber

OrthoCenter Professor Lill

Maximilianstr. 10
80539 München

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Arthroskopische Operationen

    Eine arthroskopische OP, oft auch als Spiegelung bezeichnet, ist die schonende Variante des offenen chirurgischen Eingriffs am Gelenk. Das OrthoCenter Professor Lill in München kann speziell für diese minimalinvasive Methode eine ausgeprägte Spezialisierung vorweisen. Sie kann bei Bedarf an den Gelenken von Hand, Schulter, Hüfte, Knie und am Sprunggelenk durchgeführt werden. Als Schlüsselloch-Operation ist sie nur mit minimalen Schnitten verbunden und damit sehr schonend für den Patienten. Im Vergleich zur offenen Operation verkürzt sich durch den arthroskopischen Eingriff die Erholungsphase. Auch Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und psychische Belastung lassen sich in den meisten Fällen spürbar vermindern. Als Patient sind Sie schneller wieder schmerzfrei, beweglich und mobil, so dass Sie effizienter und unbelasteter in Ihr normales Leben zurückkehren können.

  • Gelenkchirurgie und minimalinvasiver Gelenkersatz

    Wie bei vielen anderen chirurgischen Verfahren, so hat sich auch in der Gelenkchirurgie und beim Einsatz eines neuen Gelenks an der Hüfte oder am Knie das minimalinvasive Verfahren durchgesetzt. Bei dieser schonenden Vorgehensweise werden zunächst zwei kleine Hautschnitte gesetzt, durch die eine Mini-Kamera sowie die chirurgischen Instrumente eingeführt werden. Große, offene Wunden werden vermieden. Auf lange Sicht verbleiben nur kleine Narben und das Operationsgebiet kann schneller verheilen. Diese moderne und bewährte Technik ist auch beim wichtigen Thema Gelenkersatz insgesamt schonender. Damit kann dann auch die Mobilisierung der Patienten mit Hilfe eines Physiotherapeuten früher, meist schon nach circa einer Woche, beginnen.

  • Fußchirurgie

    Der dritte große Schwerpunkt des OrthoCenter Professor Lill in München liegt im Bereich der Fußchirurgie. Durch das hier angebotene diagnostische und therapeutische Spektrum eröffnen sich für Patienten neue Perspektiven bei vielen Leiden. Ob Cheilektomie, Großzehenversteifung oder Großzehengrundgelenk-Endoprothese, ob Operation von Fersensporn, Haglundferse, Hallux valgus, Hammerzehen, Krallenzehen, Schneiderballen oder Knick-/Senkfuß, ob Morton-Neurom-OP: Je nach individueller Ausprägung und persönlichem Befund lässt sich auf Basis profunder Erfahrung und höchster chirurgischer Kompetenz ein optimaler therapeutischer Ansatz entwickeln.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie
  • Zusatzqualifikationen: Manuelle Medizin/Chirotherapie, Physikalische Therapie, Sportmedizin, Spezielle Schmerztherapie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • AO Foundation
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirugie (DGOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin

Wissenschaftliche Preise

  • Rudolf Slavicek Preis (Interdisziplinärer Wissenschaftspreis Österreich)
  • Forschungspreis der Universität Heidelberg
  • Walter Brendel Award, Forschungspreis der European Society for Surgical Research
  • AO/ASIF Fellowship der AO-International, dreimonatiges Forschungsstipendium in Adelaide/Australien

Videos (Kongressvorträge, Interviews etc.)

  • 501119550 200x150

    Das OrthoCenter Professor Lill in München

    zum Video