BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Joachim H. Ficker

Prof. Dr. med.
Joachim H. Ficker

Facharzt für Innere Medizin

Pneumologie

Facharzt für Pneumologie

  • Chefarzt Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin
  • Leiter des Lungentumorzentrums Nürnberg
  • Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums Nürnberg

Klinikum Nürnberg

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Lungenkarzinom / Lungenkrebs

    Individuelle zielgerichtete interdisziplinäre Diagnostik und Therapie auf der Basis modernster wissenschaftlich begründeter Medizin vor dem Hintergrund der Wünsche und der Lebenssituation des Patienten.

  • COPD / Lungenemphysem

    Präzise Diagnostik, moderne medikamentöse Therapie, interventionelle Therapie inkl. bronchoskopische Lungenvolumenreduktion (Ventile u.a. Verfahren). Therapie schwerster COPD.

  • Interstitielle Lungenerkrankungen

    Differentialdiagnostik der Lungenfibrosen, IPF, NSIP. Sarkoidose, Exogen-allergische Alveolitis

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Innere Medizin
  • Schwerpunkte: Pneumologie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Pneumologie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Lungenkarzinom / individualisierte Therapie / Lungenkrebszentrum
  • COPD / Emphysem / Lungenvolumenreduktion / Ventile
  • Schlafbezogene Atmungsstörungen / Schlafapnoe

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • European Respiratory Society (ERS)
  • American Thoracic Society (ATS)

Wissenschaftliche Preise

  • FOCUS-Ärzteliste „TOP-Mediziner 2013 Allergologie“
  • FOCUS-Ärzteliste „TOP-Mediziner 2011 Asthma“
  • FOCUS-Ärzteliste „TOP-Mediziner 2012 Asthma“
  • Science-Preis Deutsche Gesellschaft für Pneumologie (DGP) 2009
  • Science-Preis Deutsche Gesellschaft für Pneumologie (DGP) 2007

Beruflicher Werdegang

  • 06 2003 - heute:Chefarzt / Leitender Arzt
    Medizinische Klinik 3 (Pneumologie, allergologie, Schlafmedizin),
    Klinikum Nürnberg
  • - 05 2003:Leiter Pneumologie / Oberarzt
    Pneumologie / Medizinische Klinik I,
    Universitätsklinikum Erlangen

Promotion

  • 1989: Titel „Der Einfluß von Disopyramid auf den Verlauf des akuten ... Nierenversagens ...“

Habilitation

  • 1999: Experimentelle und klinische Untersuchungen zur oszilloresistometrischen Detektion der oberen Atemwegsobstruktion beim obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom und zu deren Einsatz als Steuerparameter eines selbsttätig druckregulierenden "CPAP"-Gerätes

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed

Videos (Kongressvorträge, Interviews etc.)

  • Default

    Erlebnis Wissenschaft / Schlaflabor

    zum Video