Prof. Dr. med. Christoph Nies

Prof. Dr. med.
Christoph Nies

Facharzt für Chirurgie

Notfallmedizin, Proktologie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie

  • Chefarzt Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Niels-Stensen-Kliniken

Bischofsstr. 1
49074 Osnabrück
Deutschland
  • +49 541 / 326 - 8806 (0541 / 326 - 4252)
  • https://www.niels-stensen-kliniken.de/marienhospital-osnabrueck/medizin/kliniken/allgemein-und-viszeralchirurgie.html
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Schilddrüsenchirurgie

    Operative Behandlung von knotigen Schilddrüsenvergrößerungen, Schilddrüsenüberfunktionen und Schilddrüsentumoren

  • Nebenschilddrüsenoperationen

    Operationen bei Überfunktion der Nebenschilddrüsen (Hyperparathyreoidismus)

  • kolorektale Chirurgie

    Operationen wegen Erkrankungen von Dick- und Mastdarm, insbesondere bei Karzinomen des Colons und des Rektums, aber auch wegen entzündlicher Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitits ulzerosa)

  • Pankreaschirurgie

    Operationen wegen gut- und bösartiger Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, insbesondere wegen Pankreaskarzinomen und neuroendokrinen Tumoren der Bauchspeicheldrüse

  • Ösophaguschirurgie

    Operationen wegen Erkrankungen der Speiseröhre, insbesondere wegen Karzinome der Speiseröhre.

  • Nebennierenchirurgie

    Operationen wegen Tumoren der Nebennieren, sowohl gutartiger als auch bösartiger (laparoskopisch oder konventionell)

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Chirurgie
  • Schwerpunkte: Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Notfallmedizin, Proktologie

Sprachkenntnisse

Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • AG Allgemein- und Viszeralchirurgische Infektionen der DGAV
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie (CAEK) der DGAV
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • International Society of Surgery (ISS)
  • International Association of Endocrine Surgeons (IAES)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Vorstandsmitglied der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie
  • Leitlinienkommission Schilddrüse der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie

Beruflicher Werdegang

  • 01 2003 - heute:Chefarzt
    Kilinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie,
    Miels-Stensen-Kliniken, Marienhospital Osnabrück
  • 04 2000 - 12 2002:Leitender Oberarzt
    Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie,
    Klinikum der Philipps-Universität Marburg
  • 03 1994 - 03 2000:Oberarzt
    Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie,
    Klinikum der Philipps-Universität Marburg
  • 09 1989 - 02 1994:Assistenzarzt
    Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie,
    Klinikum der Philipps-Universität Marburg
  • 07 1987 - 06 1989:Assistenzarzt
    Department of General Surgery,
    Johns Hopkins Hospital, Baltimore, USA

Promotion

  • 1985: Titel „Untersuchungen zum Regenerationsmuster der Hämopoese der Ratte nach Behandlung mit Hydroxyharnstoff“

Habilitation

  • 1998: Nicht optimale Wiederherstellungsergebnisse in der Gallenchirurgie: Ein Ergebnis der Interaktion von Belastung des Neuroendokriniums, Mastzellaktivierung und Modulierung des Immunsystems