Prof. Dr. med. Jan Braess

Prof. Dr. med.
Jan Braess

Facharzt für Hämatologie und Onkologie

Palliativmedizin, Intensivmedizin, Medikamentöse Tumortherapie

Facharzt für Innere Medizin

Hämatologie und Internistische Onkologie
  • Chefarzt Onkologie und Hämatologie

Krankenhaus Barmherzige Brüder

Prüfeninger Str. 86
93049 Regensburg
Deutschland
  • +49 941-369-2151
  • +49 941-369-2155

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Hämatologie und Onkologie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Innere Medizin
  • Schwerpunkte: Hämatologie und Internistische Onkologie
  • Zusatzqualifikationen: Palliativmedizin, Intensivmedizin, Medikamentöse Tumortherapie

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6835

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6835

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Akute myeloische Leukämie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • European Hematology Association (EHA)
  • European Society for Medical Oncology (ESMO)

Beruflicher Werdegang

  • 03 2011 - heute:Chefarzt und Leiter des Onkologischen Zentrums
    Klinik für Onkologie und Hämatologie,
    Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg
  • 06 2005 - 02 2011:Oberarzt
    Medizinische Klinik III - Hämatologie und Onkologie,
    Klinikum der LMU München - Großhadern
  • 09 1998 - 05 2004:Assistenzarzt
    Medizinische Klinik III - Hämatologie und Onkologie,
    Klinikum der LMU München - Großhadern
  • 07 1995 - 08 1998:Assistenzarzt
    Klinik für Hämatologie und Onkologie,
    Universitätsklinikum Göttingen

Promotion

  • 1998: Titel „Pharmakokinetik von YNK01 (Cytarabine Ocfosfate) und seiner Metabolite – eine Phase 1 Studie“

Habilitation

  • 2004: „Funktionelle Untersuchungen zur Therapieresistenz bei akuten myeloischen Leukämien“

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed