BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Bernhard Olzowy

Prof. Dr. med.
Bernhard Olzowy

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Allergologie, Plastische Operationen

  • Oberarzt

HNO-Klinik der Universitätsmedizin Rostock

Doberaner Str. 137-139
18055 Rostock

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Chronische Rhinosinusitis

    Differenzierte Diagnostik verschiedener Formen, breites Spektrum konservativer Therapieansätze und schonende, minimal-invasive endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie mit den wesentlichen technischen Möglichkeiten (Navigation, Bohrer, Shaver), Revisionschirurgie.

  • Funktionelle und ästhetische Chirurgie der Nase

    Von der ambulanten Volumenreduktion der unteren Nasenmuscheln und endonasalen Lasereingriffen über die Standard-Septumplastik bis zu komplexen Korrekturen von äußerer und innerer Nase.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Zusatzqualifikationen: Allergologie, Plastische Operationen

Sprachkenntnisse

Englisch, Spanisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Experimentelle Audiologie (Otoakustische Emissionen)
  • Pathophysiologie und Therapie der chronischen Rhinosinusitis
  • Therapie der hyperplastischen unteren Nasenmuschel

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG)
  • European Rhinologic Society (ERS)

Beruflicher Werdegang

  • 08 2012 - heute:Geschäftsführender Oberarzt
    HNO-Klinik,
    Universitätsmedizin Rostock
  • 04 2003 - 07 2012:Oberarzt
    HNO-Klinik,
    Klinikum der LMU München

Promotion

  • 2004: Titel „Photodynamische Therapie experimenteller maligner Gliome mit 5-Aminolävulinsäure-induzierten Protoporphyrin IX“

Habilitation

  • 2011: Nicht-invasive Diagnostik erhöhten intrakraniellen Drucks mit Distorsionsprodukten otoakustischer Emissionen

Ausgewählte Publikationen

  • Stelter K, de la Chaux R, Patscheider M, Olzowy B - Double-blind randomised controlled study of radiofrequency tonsillotomy versus laser tonsillotomy on postoperative pain.. Journal of Laryngology and Otology 08/2010 880-885
  • Olzowy B, von Gleichenstein G, Canis M, Mees K - Distortion product otoacoustic emissions for assessment of intracranial hypertension at extreme altitude? . European Journal of Applied Physiology 01/2008 19-23
  • Olzowy B, Canis M, Hempel JM, Mazurek B, Suckfull M - Effect of atorvastatin on progression of sensorineural hearing loss and tinnitus in the elderly: results of a prospective, randomized, double-blind clinical trial.. Otology & Neurotology 00/2007 455-458
  • Olzowy B, Berghaus A - Akute Rhinosinusitis – Die nicht so banalen Folgen des banalen Schnupfens. . Münchener Medizinische Wochenschrift 10/2011 31-33
  • Deppe C, Kummer P, Gürkov R, Olzowy B - Influence of the individual DPOAE growth behavior on DPOAE level variations caused by conductive hearing loss and elevated intracranial pressure.. Ear and Hearing 01/2013 122-131
  • Olzowy B, Tsalemchuk Y, Schotten K-J, Reichel O, Harréus U - Frequency of bilateral cervical metastases in oropharyngeal squamous cell carcinoma – A retrospective analysis of 352 cases after bilateral neck dissection.. Head & Neck 02/2011 239-243
  • Olzowy B, Deppe C, Arpornchayanon W, Canis M, Strieth S, Kummer P - Quantitative estimation of minor conductive hearing loss with distortion product otoacoustic emissions in the guinea pig.. Journal of the Acoustical Society of America 04/2010 1845-1852