Prof. Dr. med. Jörg-Peter Ritz

Prof. Dr. med.
Jörg-Peter Ritz

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Spezielle Viszeralchirurgie

  • Chefarzt Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Leiter Darmkrebszentrum

HELIOS Kliniken Schwerin

Wismarsche Str. 393-397
19055 Schwerin
Deutschland
  • +49 385 520 2470 (Chefarztsprechstunde)
  • +49 385 520 3520
  • https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/schwerin/unser-angebot/unsere-fachbereiche-klinikum/allgemein-und-viszeralchirurgie/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Krebserkrankungen

    Darmkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Lebermetastasen, Magenkrebs, Schilddrüsenkrebs, Speiseröhrenkrebs

  • Entzündliche Darmerkrankungen

    Divertikulitis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

  • Minimal-invasive Chirurgie

    Gallensteine, Leistenbruch, Narbenbruch, Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Magentumoren, Leberzysten, Darmerkrankungen, Nebennierentumoren

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Spezielle Viszeralchirurgie

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Darmkrebszentrum, Deutsche Krebsgesellschaft
  • Kontinenzzentrum, Deutsche Kontinenzgesellschaft
  • Onkologisches Zentrum gültig bis: 10/2016, Deutsche Krebsgesellschaft

Sprachkenntnisse

Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Starten Sie unverbindlich online oder sprechen Sie mit einem unserer medizinischen Berater.

Jetzt Anfrage starten


Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Klinische Studien zur Hernienchirurgie
  • Teilnahme an Multicenterstudien zu onkologischen Themen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Leber, Galle und Pankreas (CALGP)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Minimal Invasive Chirurgie der DGAV
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Onkologie (CAO-V) der DGAV
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

Beruflicher Werdegang

  • 2008 - 2011:Stellvertretender Klinikdirektor
    Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie,
    Charité - Campus Benjamin Franklin
  • 2003 - 2008:Oberarzt
    Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie,
    Charité - Campus Benjamin Franklin

Promotion

  • 1999: Titel „Optische Parameter von Lebergewebe“

Habilitation

  • 2006: Thermische In-situ Ablationsverfahren zur Behandlung von malignen Lebertumoren

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed