BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Thomas Knoll

Prof. Dr. med.
Thomas Knoll

Facharzt für Urologie

Andrologie, Medikamentöse Tumortherapie, Röntgendiagnostik - fachgebunden -

  • Chefarzt Urologische Klinik

Klinikum Sindelfingen-Böblingen

Arthur-Gruber-Str. 70
71065 Sindelfingen
  • 07031 98-12501
  • 07031 98-12342
  • http://www.klinikverbund-suedwest.de/klinikum-sindelfingen-boeblingen/medizin/urologische-klinik-sindelfingen.html
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Prostatakrebs

    Diagnostik einschließlich Elastosonographie bzw. cTRUS ANNA, Beratung, operative Therapie (einschließlich da Vinci assistierte laparoskopische radikale Prostatektomie), Nachsorge und palliative Therapie (einschließlich Chemotherapie)

  • Blasenkrebs

    Diagnostik, Beratung und Therapie (einschl. Zystektomie mit verschiedenen Harnableitungsverfahren (Neoblase, Pouch, Conduit), Chemotherapie

  • Nierenkrebs

    Diagnostik, Beratung und Therapie bei Nierentumoren (vorzugsweise Nierenerhaltend, auch mittels minimal-invasiver Therapieverfahren)

  • Minimal-invasive Therapie

    Anwendung von endoskopischen, laparoskopischen und da-Vinci assistierten Verfahren wann immer sinnvoll

  • Endourologie

    Zur Therapie von Harnsteinen (URS, PCNL, ESWL) und gutartiger Prostatvergrößerung (einschl. bipolarer TUR, Thulium Laser, Holmium Laser, Greenlight Laser)

  • Rekonstruktive Urologie

    Plastisch rekonstruktive Eingriffe z. B. bei Harnröhren- oder Harnleiterverengungen

  • Uro-Gynäkologie, Neuro-Urologie, Prothetik

    Diagnostik und Therapie von Blasenentleerungsstörungen und Inkontinenz, auch Minimal-invasiv (z. B. TOT/TVT/Advance Bandeinlage, Sakrokolpopexie, künstlicher Schließmuskel)

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Urologie
  • Zusatzqualifikationen: Andrologie, Medikamentöse Tumortherapie, Röntgendiagnostik - fachgebunden -

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Ausserplanmässige Professur gültig bis: 12/2026, Universität Heidelberg

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Minimal-invasive und endourologische Therapieverfahren
  • Diagnostik von Blasentumoren

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)
  • American Urological Association (AUA)
  • European Association of Urology (EAU)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Vorsitzender Arbeitskreis Harnsteine der Akademie der Deutschen Urologen
  • Vice-Chair Urolithiasis Section European Association of Urology (EULIS)
  • Board Member Uro-Technology Section European Association of Urology (ESUT)
  • 2. Vorsitzender Deutsche Gesellschaft für Stosswellenlithotripsie
  • Mitglied EAU Panel on Ethics in Live Surgery

Wissenschaftliche Preise

  • Arthur-Smith-Award
  • Wolfgang-Hepp-Preis
  • EAU Poster Preis
  • AUA Poster Preis
  • Young Investigator Award EULIS
  • DFG Forschungsstipendium

Beruflicher Werdegang

  • 08 2008 - heute:Chefarzt
    Urologische Klinik Sindelfingen,
    Klinikum Sindelfingen-Böblingen
  • 01 2004 - 07 2008:(Leitender) Oberarzt
    Klinik für Urologie,
    Universitätsmedizin Mannheim

Promotion

  • 1998: Titel „Untersuchungen zum Einfluss des Endothelin Systems auf das akute Nierenversagen“

Habilitation

  • 2005: Neue Ansätze zur Diagnostik und Therapie der Calciumoxalat-Urolithiasis

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed