Prof. Dr. med. Roman Laszlo

Prof. Dr. med.
Roman Laszlo

Facharzt für Innere Medizin

Notfallmedizin, Sportmedizin, Kardiologie

Facharzt für Kardiologie

  • Angestellter Arzt
  • internistische Sportmedizin
  • kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR (R)

Praxis Dr. G. Schumacher

Rotebühlstr. 104
70178 Stuttgart
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Innere Medizin
  • Schwerpunkte: Kardiologie
  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Kardiologie
  • Zusatzqualifikationen: Notfallmedizin, Sportmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Fortbildung kardiovaskulärer Präventivmedizin DGPR(R), DGRP
  • Zusatzbezeichung Notfallmedizin gültig bis: 01/2026, LAEK BW
  • Facharzt für Innere Medizin gültig bis: 01/2029, LAEK BW
  • Facharzt für Innere Medizin/ Kardiologie gültig bis: 01/2029, LAEK BW
  • kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR (R) gültig bis: 01/2029, DGPR
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin gültig bis: 01/2029, ALEK BW

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Sportkardiologie
  • allgemeine Sportrhythmologie
  • Sport und Vorhofflimmern
  • Altersherz
  • Sportherzadpatation

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK)
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • 2. Vizepräsident des LVPR - Landesverband für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen Baden-Württemberg e.V.
  • Stellvertretender Sprecher der AG 32 (Sportkardiologie) der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung e.V.

Beruflicher Werdegang

  • 07 2017 - heute:angestellter Facharzt
    Praxis Dr. G. Schumacher
  • 07 2012 - 06 2017:Facharzt/ stellvertretender Sektionsleiter
    Klinik für Innere Medizin II - Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin,
    Universitätsklinikum Ulm
  • 07 2010 - 06 2012:Assistenzarzt/ Facharzt
    Abteilung für Kardiologie,
    Kreiskliniken Esslingen, Klinikum Kirchheim/ Teck
  • 07 2004 - 06 2010:Assistenzarzt
    Abteilung für Kardiologie,
    Universitätsklinikum Tübingen

Promotion

  • 2004: Titel „Auswirkungen des Antiarrhythmikums AVE 0118 auf Kaliumströme im Vorhof des menschlichen Herzens“

Habilitation

  • 2013: Pharmakologische Beeinflussung der frühen Tachykardie-induzierten Alterationen atrialer Ionenkanäle durch in der Upstream-Therapie von Vorhofflimmern verwendete Substanzen im Kaninchenmodell

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed