BetterDoc bringt Sie zum richtigen Arzt.
Auf Basis objektiver Qualitätskriterien. Und bewiesenem Behandlungserfolg.

Prof. Dr. med. Diethelm Wallwiener

Prof. Dr. med.
Diethelm Wallwiener

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Gynäkologische Onkologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Spezielle operative Gynäkologie

  • Klinikdirektor

Universitätsklinikum Tübingen

Calwerstr. 7
72076 Tübingen
  • 07071 / 29-82246
  • 07071/29-2202
  • http://www.uni-frauenklinik-tuebingen.de/brustzentrum.html
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Onkologisches Zentrum

    Die Universitäts-Frauenklinik Tübingen eröffnete das erste zertifizierte Brustzentrum für Brustkrebs-Patientinnen in Deutschland und genießt einen ausgezeichneten Ruf auf dem Gebiet der Krebsdiagnostik und -behandlung sowie der Onkochirurgie. Das Gynäkologische Krebszentrum wurde ebenfalls als eines der ersten von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert und gewährleistet eine umfassende Versorgung von Patientinnen mit Eierstock- und Gebärmutter(hals)krebs.

  • Mutter-Kind-Zentrum

    Schwangerschaftsbetreuung und (Risiko-) Geburtshilfe sind wichtige Aufgaben der Klinik. Die Betreuung und Beratung rund um die Geburt gibt Eltern ebenso Sicherheit wie die direkt angeschlossene Spezialabteilung für Frühgeborenenmedizin (Perinatalzentrum).

  • Prävention, Beratung und Forschung für Farauen im Institut für Frauengesundheit

    An der Frauenklinik ist das Badenwürttembergische Institut für Frauengesundheit angesiedelt.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Schwerpunkte: Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Gynäkologische Onkologie, Spezielle operative Gynäkologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Operative/experimentell-operative Gynäkologie, Onkochirurgie, Mammachirurgie, Frauengesundheit
  • Risikogeburtshilfe
  • Qualitätsmanagement Perinatalzentrum und Onkologie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)

Wissenschaftliche Preise

  • Fred-Kubli-Ehrenpreis des Universitätsklinikum Heidelberg
  • Pfannenstiel-Preis
  • Michaelis-Medaille, Universitätsklinikum Kiel

Beruflicher Werdegang

  • 2010 - heute:Prodekan der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen
  • 1998 - heute:Ärztlicher Direktor
    Universitäts-Frauenklinik Tübingen

Promotion

  • 1982: Titel „Experimentelle Anastomose-Technik mit Fibrinkleber an der Kaninchentube“

Habilitation

  • 1990: Fertilitäts-chirurgische Therapiekonzepte in derGynäkologie