Prof. Dr. med. Martin Schuhmann

Prof. Dr. med.
Martin Schuhmann

Facharzt für Neurochirurgie

Notfallmedizin

  • Leitender Arzt Pädiatrische Neurochirurgie
  • Sprecher Zentrum für Neurofibromatosen des Zentrums für Seltene Erkrankungen Tübingen
  • Leiter Bereiche Periphere Nervenchirurgie und Hydrocephalus

Universitätsklinikum Tübingen

Hoppe-Seyler-Str. 3
72076 Tübingen
Deutschland
  • +49 7071 2986679
  • https://www.neurochirurgie-tuebingen.de/de/klinik-team/aerztlicher-dienst/aerztliche-mitarbeiter/prof-dr-med-martin-schuhmann/
  • Mehr Infos zur Klinik/Praxis

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Neurochirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Notfallmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • 7th Postgraduate Course on Pediatric Neurosurgery 2006-2008, European Society of Pediatric Neurosurgery
  • Europäisches Facharztdiplom für Neurochirurgie, European Association of Neurosurgical Societies 2005-6
  • Zertifikat Periphere Nervenchirurgie gültig bis: 01/2027, Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Pädiatrische NeuroOnkologie
  • Hydrocephalus
  • Neuro-Intensivmedizin

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI)
  • European Society for Pediatric Neurosurgery (ESPN)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Behandlungsnetzwerk für Kinder mit Hirntumore (HIT) der Deutschen Kinderkrebsstiftung und der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie
  • Sprecher der Sektion Intrakranieller Druck, Hirndurchblutung und Hydrozephalus der DGNC

Beruflicher Werdegang

  • 01 2007 - heute:Bereichsleiter
    Klinik für Neurochirurgie,
    Universitätsklinikum Tübingen
  • 07 2003 - 12 2006:Facharzt/Oberarzt
    Klinik für Neurochirurgie,
    Universitätsklinikum Leipzig
  • 09 2002 - 06 2003:Fellow
    Pediatric Neurosurgery,
    Children's Hospital of Michigan, Detroit
  • 08 1996 - 08 2002:Assistenzarzt/Facharzt
    Klinik für Neurochirurgie ,
    Medizinische Hochschule Hannover

Promotion

  • 1994: Titel „Oxygen cost of Breathing for Assisted Spontaneous Breathing Modes: Investigation into Three States of Pulmonary Function“

Habilitation

  • 2002: “On the Pathophysiology Of Experimental Traumatic Brain Injury”

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed