Prof. Dr. med. dent. Lothar Pröbster

Prof. Dr. med. dent.
Lothar Pröbster

Zahnarzt

  • Praxisinhaber
  • Lehrverpflichtung an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Universität Tübingen

Praxis für Zahnmedizin in der Wilhelm-Fresenius-Klinik

Aukammallee 39
65191 Wiesbaden
Deutschland

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Zahnärztliche Prothetik

    Versorgung mit Zahnersatz: Kronen, Brücken, Prothesen, Implantatprothetik. Umfangreiche Vortrags- und Fortbildungstätigkeit und Veröffentlichungen.

  • Implantologie

    chirurgisches Einbringen von zahnärztlichen Implantaten zum Ersatz von fehlenden Zähnen einschließlich Kieferkammaufbau mittels "Guided Bone Regenration" und Sinusbodenanhebung. Vortrags- und Fortbildungstätigkeit zu Implantatprothetik.

  • Parodontologie

    Therapie der chronischen Parodontitis (Zahnbettentzündung)

  • ästhetische Zahnmedizin

    Therapie fehlender Zahnhartsubstanz und Zähnen mit ästhetischen Materialien (Komposite und Keramik); plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie. Umfangreiche Vortrags- und Fortbildungstätigkeit und Veröffentlichungen.

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Zahnmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Fachkunde Dentale Volumentomographie, Prof. Dr. Jürgen Becker

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • vollkeramische Restaurationen
  • Adhäsivprothetik

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Kommissionen

  • Redaktionsbeirat der Zeitschrift "Implantologie"
  • Redaktionsbeirat der Zeitschrift "Die Quintessenz"

Beruflicher Werdegang

  • 09 1997 - heute:Praxisinhaber
    Praxis für Zahnmedizin in der Wilhelm-Fresenius-Klnik Wiesbaden
  • 03 1985 - 08 1997:Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Oberarzt
    Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik,
    Universitätsklinikum Tübingen

Promotion

  • 1988: Titel „Die Bedeutung des Fernröntgenseitbildes in der Zahnärztlichen Implantologie - eine kephalometrische Studie“

Habilitation

  • 1995: Präklinische Prüfung eines dentalen Implantats - vergleichende werkstoffkundliche, histologische, rasterelektronenmikroskopische und biomechanische Untersuchungen

Ausgewählte Publikationen

  • PRÖBSTER, L., GROTEN, M. - Vollkeramische Restaurationssysteme für die Praxis. Ästhetische Zahnmedizin 05/2006 8-15
  • PRÖBSTER, L. - Sind vollkeramische Kronen und Brücken wissenschaftlich anerkannt? Statement der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift 06/2001 575-576
  • PRÖBSTER, L. - Keramikinlays. Betrachtungen aus der Praxis für die Praxis . ZWR Das Deutsche Zahnärzteblatt 02/2014 206-211

Weitere Publikationen auf PubMed